Leimen: Einbruch in Sanitätshaus – Zeugen gesucht

(pol -22.10.19) Am Dienstagmorgen wurde in ein Sanitätshaus in der Rohrbacher Straße eingebrochen, der Täter erbeutete dabei aus einer Kasse Wechselgeld von über 100 Euro. Ein Zeuge hatte gegen 3.30 Uhr die Polizei verständigt, nachdem er ein offen stehendes Fenster und Glasscherben an der Gebäudeseite der
Hildastraße bemerkt hatte.

Die Polizei umstellte das Gebäude, anschließend wurden die Räume durch die Polizeihundeführerstaffel
durchsucht, der Täter war hatte schon das Weite gesucht. Wie sich herausstellte hatte der Täter ein Loch in die Scheibe geschlagen, das
Fenster entriegelt und war eingestiegen. Ein Zeitungsausträger teilte mit, dass er gegen 3 Uhr ein Klirren hörte und eine junge männliche Person auf der Rohrbacher Straße stadtauswärts weglaufen sah.

Die weiteren Ermittlungen hat der Polizeiposten Leimen übernommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 06224/17490 beim Polizeiposten Leimen oder außerhalb dessen Öffnungszeiten beim Polizeirevier Wiesloch, Telefon 06222/57090, zu melden


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=123851

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen