Sandhausen: Unfallflucht mit sehr hohem Schaden

(pol – .22) Der Fahrer eines älteren, weiß-grauen C-Klasse-Mercedes soll am späten Montagvormittag in der Großen Ringstraße einen Verkehrsunfall verursacht haben, bei dem er insgesamt zwei geparkte Autos und ein Motorrad erheblich beschädigte.

Kaufmann Banner 300x120 blau Schrift oben und unten

Werbung: Vereidigter KFZ-Sachverständiger in Leimen

Zeugen hatten beobachtet, wie der Mercedes-Fahrer gegen 11.30 Uhr alle drei Fahrzeuge derart aufeinander schob, dass an ihnen ein Schaden von schätzungsweise mehr als 20.000.- Euro entstand.

Der zunächst unbekannte Mann setzte seine Fahrt unbeirrt weiter, obwohl sein Mercedes erheblich demoliert war. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Fahrzeug blieb bislang ohne Ergebnis. Auch eine Überprüfung der Halteranschrift brachte keinerlei Informationen über den Aufenthaltsort des Flüchtigen und dessen Fahrzeug.

Die Unfallfluchtexperten der Heidelberger Verkehrspolizei haben die weiteren Ermittlungen übernommen.

Zeugen, die etwas über den Aufenthaltsort des Verursachers und den Verbleib des Fahrzeuges wissen, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Heidelberg, Tel.: 0621/174-4111 oder mit dem Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/5709-0 in
Verbindung zu setzen.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=149512

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen