Sanierung Rathausstraße beginnt im November

Umbauarbeiten im Ferdinand-Reidel-Saal

„Nach der Kerwe“ ist nach der Kerwe und nicht „unmittelbar nach“ der Kerwe. Der November ist definitiv „nach der Kerwe“ und im November beginnen nun auch (endlich) die Sanierungsarbeiten an der Rathausstraße. Dies wurde von OB Ernst in der Gemeinderatssitzung unter Punkt 11 („Verschiedenes“) auf Anfrage von Hans Appel (CDU) bestätigt. Die Ausschreibungen sind erfolgt und die Aufträge vergeben, es kann also losgehen.

Die Bauarbeiten am Ferdinand-Reidel-Saal im Elisabeth-Ding-Kindergarten, der von der bisherigen Nutzung als Sitzungssaal des Gemeinderates in Räumlichkeiten für die Kleinkindbetreuung umgebaut wird, laufen planmäßig, auch wenn der Fertigstellungstermin per Ende Januar schwierig zu halten sein wird, erläuterte M. Sauerzapf.  Die Baustelle Krippenneubau an der Tinquex-Allee liegt ebenfalls voll im Zeitplan.

Lange ersehnt und jetzt endlich in Arbeit: Sanierung der Kapellengasse

Nicht Gegenstand der Gemeinderatssitzung war die Sanierung der Kapellengasse. Wie vor Ort festgestellt werden konnte, läuft diese derzeit und wird in Kürze beendet sein.

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=25109

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen