Schachclub Sandhausen – Ergebnisse

042 - SchachVerbandsrunde: Tauberbischofsheim I – Sandhausen I 5,5:2,5

Sandhausen I ist somit Vizemeister der Landesliga Nord I.Im Spitzenspiel war die Taubertäler die bessere Mannschaft. Nur Andreas Jansen konnte seine Partie gewinnen, Benno Jaeschke, Waldemar Müller und Dr.Jürgen Mählmann holten je ein Remis. Andreas Jansen hat in dieser Saison 5,5 Punkte aus sechs Partien geholt, das beste Ergebnis in der ersten Mannschaft. Herzlichen Glückwunsch hierzu!

1 SK Tauberbischofsheim 9 14-4 45½
2 SK Sandhausen 9 13-5 42½
3 SC Neckargemünd   (N) 9 11-7 39½
4 SC Mosbach 9 10-8 43½
5 SV Walldorf   2 9 10-8 41½
6 SC Eppingen   3   (A) 9 10-8 37½
7 SK Weinheim 9 8-10 32½
8 SF Heidelberg   (N) 9 7-11 30
9 SC Paimar 9 6-12 29
10 SV Hockenheim   3 9 1-17 17½

Ladenburg II – Sandhausen II 5,0: 3,0

Einen sehr verregneten Saisonabschluss gab es für unsere zweite Mnannschaft in Ladenburg ( hier bitte das Bild einfügen) . Auch an den Brettern war nicht alles ganz so klar. Nur Nam Do konnte gewinnen( bravo ), die halben Punkte holten Sebastian Bernhard, Viktor Wall, Waldemar Höhler und Elmar Bahnmüller. Somit belegte die zweite Mannschaft als Aufsteiger den sechsten Platz und sicherte sich damit den Klassenerhalt .

Sandhausen III – Mühlhausen II 6,0: 2,0

Mit diesem deutlichen Sieg sicherte sich unsere dritte Mannschaft die Meisterschaft in der Kreisklasse B und steigt somit wieder in die Kreisklasse A auf. Herzlichen Glückwunsch hierzu! Gegen Mühlhausen gewannen Hans- Peter Stumpf, Jörg Manske, Amato Riccardo, Thomas Manske und Alesandro Lopez Leonelli ihre Partien, Dominik Misera und Cristiano Amato holten je ein Remis.

1 SK Sandhausen   3   (A) 8 15-1 46
2 SC Eppingen   5 8 13-3 37
3 SK Mühlhausen   2   (A) 8 11-5 36½
4 SV Walldorf   4   (N) 8 10-6 38½
5 SC Gemmingen   2 8 7-9 28
6 SF Rot   2 8 6-10 30½
7 SC Dielheim   3 8 6-10 26½
8 SF Neckarsteinach   (N) 8 3-13 25½
9 SF Steinsfurt   3 8 1-15 18,5

Sandhausen IV – Walldorf VII 1,5:2,5

Im letzten Spiel gab es für unsere vierte Mannschat zwar eine Niederlage, aber unsere beiden Punktbesten konnten auch in dieser Runde nochmal ihr Punktekonto aufstocken. Jess Petinos gewann seine Partie, während Yannick Sauter ein Remis holte. Jess hat somit in der vierten Mannschaft vier Punkte aus fünf Partien erspielt und Yannick dreieinhalb Punkte aus ebenfalls füf Partien. Herzlichen Glückwunsch an beide für diese Leistung !
Die vierte Runde des Blitzturniers gewann Thomas Pritz vor den punktgleichen Spielern Nam Do, Alesandro Lopez und Felix Jaeschke.

1.Pritz Thomas 56,0 Punkte
2.Sauter Claus 46,0 Punkte
3.Müller Waldemar 45,5 Punkte
4.Zimmermann Bernd 42,0 Punkte
5.Bernhard Sebastian 33,0 Punkte
6. Do Nam 32,5 Punkte

Jugendschach

Jeden Freitag um 18:00 Uhr findet im Vereinshaus, Saal 2, das Jugendtraining des Schachklubs statt (nicht immer in den Schulferien)
Schachinteressierte Jugendliche sind herzlich willkommen.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=78639

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen