Scherz oder ernstgemeinter Vorschlag? Schilder „Herbert Ehrbar Kreisel“ aufgestellt

(fwu 8.7.17) Graue Schilder vor braunen und grauen Steinen fallen nicht so besonders auf, besonders, wenn man sich als Verkehrsteilnehmer auf den Verkehr konzentrieren muss. Wer dennoch oder trotzdem einen genaueren Blick auf den Anfang Mai frisch bepflanzten Kreisel hinter der schwarzen Brücke zwischen St. Ilgen und Sandhausen wirft, dem werden die drei Schilder mit der Aufschrift „Herbert Ehrbar Kreisel – Oberbürgermeister  1966 – 2000“ auffallen.

Nun handelt es sich hierbei nicht etwa um eine offizielle Benennung des Kreisels, die müsste vom Gemeinderat beschlossen werden, sondern um eine Nacht- und Nebelaktion Unbekannter. Ob dies als Scherz oder ernstgemeinter Vorschlag gedacht ist, bleibt unklar. Zumindest sorgen die Schilder für spannende Diskussionen.

PS: (fwu – 9.7.17) Am Sonntag Mittag waren die besagten Schilder nicht mehr am Kreisel zu sehen. Sie wurden offensichtlich entfernt.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=93651

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen