Schüler-Echo Yann Piot zu Martin Kohlers Abschied aus Leimen

(28.7.22) Mit einer der wichtigsten Berufungen ist in meinen Augen schon immer das Lehramt gewesen. Als Lehrer trägt man die Verantwortung für die Selbstentwickelung und Weiterbildung jedes einzelnen. Es spielt keine Rolle in welchem Themengebiet oder in welcher Einrichtung unterrichtet wird, die Relevanz nimmt nicht ab. Jedoch war ich nicht immer dieser Meinung.

Über das ganze Leben lernt man die verschiedensten Lehrer kennen, das Gleiche gilt auch für mich, wobei mich hier einer ganz besonders geprägt hat. Die Rede ist von meinem ehemaligen Deutschlehrer Martin Kohler. Mein Abschluss an der OGRS ist nun schon 2 Jahre her, und die gesammelten Erfahrungen dienen mir bis heute als eine Stütze im Leben.

Martin Kohler strebte einen originellen und pädagogisch sehr wertvollen Unterricht an, er unterscheidet sich sehr von anderen konventionellen Lehrern und hat sich von seinem Weg nie abringen lassen. Er glaubt an jeden einzelnen Schüler und sieht stets das Gute in den Menschen. Diese wundervolle Eigenschaft hat sich in seiner Art zu unterrichten immer widergespiegelt. Uns wurden nie Antworten vorgegeben, sondern wir wurden immer zum Nachdenken angeregt.

Wir haben gelernt, dass Unterricht auch Spaß machen kann. Er hat aus unserer ehemaligen Klasse eine Gemeinschaft gebildet, auf die wir uns immer verlassen konnten, aber das wichtigste, was wir gewonnen haben, ist einen Freund für die Ewigkeit.

Durch verrückte Ideen wie einen Wandermarathon, unterschiedlichen Besuchen von politisch / geschichtlichen Einrichtungen, oder einfachen Klassenfahrten, habe ich mehr gelernt als ich in einem einfachen Klassenzimmer jemals hätte lernen können.

Er hat das individuelle Potenzial eines jeden herausgeholt und aus uns mündige Bürger geformt. Martin Kohler schenkt dem Begriff „Lehrer“ eine ganz neue Bedeutung. Nicht ohne Grund wurde er mit dem „Deutschen Lehrkräftepreis“ ausgezeichnet.

Herr Kohler war als Lehrkraft eine unglaubliche Bereicherung für die Otto-Graf-Realschule. Nicht nur wurde er der immensen Verantwortung als Lehrer gerecht, sondern hat der Schule durch die unterschiedlichsten Aktionen, wie anti-Rassismus Aktionen oder Spendenaktion, immer sehr geholfen. Den heutigen Ruf und das Ansehen der OGRS, haben sie zu einem großen Teil ihm zu verdanken.

Beim besten Willen fällt mir kein plausibler Grund ein, solch eine Lehrkraft „gezwungenermaßen“ zu entlassen. Es ist eine sehr törichte Entscheidung und wird sich drastisch auf die weiter Entwickelung der Schule ausüben. Man kann wirklich von Glück sprechen, solch einen Mann kennenlernen zu dürfen.

Yann Piot

Ehemaliger Schüler von Martin Kohler

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=151853

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Turmapotheke Logo NEU 300x120

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Spargelhof Köllner Logo 300x120
Autoglas300x120
Woesch 300x120

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Kalischko Banner 300

Mattern Optik - Banner 300 - 4

OFIS-Banner_300x120

Gallery

17006-Diljemer-Rathausstuermung-15 17006-Diljemer-Rathausstuermung-14 17006-Diljemer-Rathausstuermung-13 17006-Diljemer-Rathausstuermung-12 17006-Diljemer-Rathausstuermung-11 17006-Diljemer-Rathausstuermung-10 17006-Diljemer-Rathausstuermung-09 17006-Diljemer-Rathausstuermung-08 17006-Diljemer-Rathausstuermung-07
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen