Schwartz mit der Vorbereitung bislang zufrieden

5360 - Kevin Kratz

SVS-Mittelfeldspieler Kevin Kratz pausierte beim Test in Worms-Pfeddersheim, ist aber im Trainingslager in Bad Wörishofen dabei.

(mab – 4.7.15). Der SV Sandhausen begibt sich in Vorbereitung auf die neue Saison in der 2. Fußball-Bundesliga am Sonntag ins einwöchige Trainingslager in Bad Wörishofen. „Dort werden wir vor allem im spielerisch-taktischen Bereich arbeiten“, sagt SVS-Chefcoach Alois Schwartz. Der 48-Jährige ist mit der Vorbereitung bisher zufrieden. „Die Mannschaft ist in einem guten Zustand aus dem Urlaub gekommen, und die Fitness haben wir die vergangenen Tagen gut ausgebaut. Alle haben sehr gut mitgearbeitet.“ Auch an den Testspielen hat der Fußballlehrer nichts auszusetzen: „Wir haben 24:0 Tore erzielt – unter den Gegnern war immerhin ein Drittligist dabei.“

Bis auf die verletzten SVS-Spieler Manuel Stiefler, Steven Zellner (beide Kreuzbandriss) und José Pierre Vunguidica (Knorpelabsplitterung im Knie) reisen alle ins Allgäu mit. „Das Trainingslager ist auch hervorragend fürs Teambuilding geeignet, sodass das Team mit den Neuen ganz schnell zusammenwachsen kann“, sagt Schwartz.
Derweil hat sich der Sommerfahrplan ein wenig geändert. Der SVS-Tross wird planmäßig auf dem Weg ins Trainingslager in Waldhausen Halt machen und am Sonntag, 16 Uhr, eine Testpartie gegen den VfR Aalen bestreiten. Darauf folgt abweichend vom ursprünglichen Fahrplan am Dienstag, 7. Juli, 18 Uhr, ein Test gegen die SpVgg Unterhaching. Die Begegnung wird beim TSV Peiting angepfiffen. Ferner trifft die Schwartz-Elf am Samstag, 11. Juli, 17 Uhr, auf Liga-Konkurrent SC Freiburg. Dieses Spiel findet beim österreichischen SC Röfix Röthis statt.

Der Vorbereitungsplan:

  • Freitag, 19. Juni: Trainingsbeginn
  • Sonntag, 21. Juni: Benefizspiel für das Hospiz Agape Wiesloch, Auswahl VfB Wiesloch, 1. FC Wiesloch, FC Frauenweiler und SpVgg Baiertal – SV Sandhausen 0:13
  • Mittwoch, 24. Juni: VfR Grünstadt – SV Sandhausen 0:5
  • Samstag, 27. Juni: Würzburger Kickers – SV Sandhausen 0:1
  • Mittwoch, 1. Juli: TSG Pfeddersheim – SV Sandhausen 0:5
  • 5. bis 12. Juli: Trainingslager in Bad Wörishofen
  • Sonntag, 5. Juli, 16 Uhr, in Waldhausen: VfR Aalen – SV Sandhausen
  • Dienstag, 7. Juli, 18 Uhr, in Peiting: SpVgg Unterhaching – SV Sandhausen
  • Samstag, 11. Juli, 17 Uhr, in Röthis/Österreich: SC Freiburg – SV Sandhausen
  • Samstag, 18. Juli, 14 Uhr: SV Sandhausen – Stuttgarter Kickers
  • Sonntag, 26. Juli, 15.30 Uhr, 1. Spieltag: Eintracht Braunschweig – SV Sandhausen

5360 - Zellner-1SVS verlängert Vertrag mit Zellner

Der SV Sandhausen hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Steven Zellner um ein Jahr bis Sommer 2016 verlängert. Der 24-Jährige hatte nach seinem Wechsel im Winter am Hardtwald Pech und riss sich am 32. Spieltag der abgelaufenen Saison bei RB Leipzig das Kreuzband. Gleichwohl: „Wir glauben an ihn und hoffen, dass er mit der gebotenen Geduld schnellstmöglich wieder fit wird“, sagt SVS-Geschäftsführer Otmar Schork.

Zellner zählte bis zu seiner Verletzung 13-mal zum Kader der Mannschaft von Trainer Alois Schwartz, stand einmal in der Startelf und wurde achtmal eingewechselt.

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=65751

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen