Schwerer als erwartet: VfL Heiligkreuzsteinach – VfB Leimen 1 1:2

vfb logo NEU(pg) Zum Saisonstart hatte es der VfB Leimen beim Aufsteiger in Heiligkreuzsteinach schwerer als erwartet. Von Beginn an hatten beide Mannschaften Probleme ins Spiel zu kommen. Hier war es dann der Gastgeber, der als Erster zur Form fand. Beim VfB lief in der Anfangsphase nicht viel zusammen, und die Elf brauchte Zeit um sich zu finden. Noch schwerer für den VfB wurde es dann, als der Gastgeber nach knapp zwanzig Minuten, zu diesem Zeitpunkt auch verdient, in Führung ging. Obwohl der VfB sehr bemüht war konnte keine klare Linie ins Spiel gebracht werden. Daher war auch die Halbzeitführung des Aufsteigers verdient.

Nach dem Wechsel wurde der VfB dann stärker, und übernahm immer mehr das Kommando. Chancen auf den Ausgleich wurden nun immer häufiger, und es war eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, wann dieser Fallen würde. Mit den Einwechslungen von Celikkan und Kalischko bewies dann das Trainerteam des VfB ein goldenes Händchen. Ausgerechnet diese beiden Spieler brachten dann unseren VfB auf die Siegerstraße. Erst erzielte Celikkan den Ausgleich, und vier Minuten vor dem Abpfiff war es dann Marcel Kalischko der zum Siegestreffer „einlochen“ konnte.


Es muß besser werden: VfB Leimen 2 – VfB Wiesloch 1 1:4

Einen Fehlstart legte der VfB 2 zum Heimrundenauftakt gegen den Namensvetter aus Wiesloch hin. Vor allem in der ersten Hälfte lief fast gar nichts zusammen, und die Gäste hatten keine Probleme bis zum Halbzeitpfiff zwei Tore vorzulegen. Nach der Pause kam dann der gastgebende VfB besser und energischer aus der Kabine. Schnell konnte durch einen Foulelfmeter, von Kai Fischer, der Anschlußtreffer erzielt werden. Dies erwies sich allerdings nur als kleines „Strohfeuer“. Die Gäste wehrten sich, und konnten noch zwei weitere Treffer zum am Ende verdienten Sieg erzielen.


Der erste Sieg: VfB Leimen 3 – VfB Wiesloch 2 4:2

Gegenüber der Auftaktniederlage auf dem Boxberg zeigte sich der VfB 3 stark verbessert. Am Ende stand ein mehr als verdienter Sieg auf der Habenseite des Gastgebers. Matchwinner war Mohammadi, der drei Treffer erzielte. Der vierte Treffer ging auf das Konto von Ullrich.


Quelle: VfB Leimen | Homepage | Weitere Ereignisse und Spielberichte des VfB Leimen <hier>

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=82867

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen