„Sei ein Mensch“ – gelungener Graffiti-Spaziergang und tolle Aktion mit Inge Hess

(nge – 7.5.24) Gut 30 Interessierte – Groß und Klein, Jung und Alt – fanden sich am Samstag, den 4. Mai, um 16 Uhr an der Fußgängerampel vor der Realschule in Leimen ein. Begrüßt wurden sie hier nicht nur von „Snoopy“, der es sich auf einem Stromkasten gemütlich gemacht hat, sondern auch von Inge Hess, der Schöpferin dieses Graffitis. Überall in der Stadt hat die als „Graffiti-Oma“ mittlerweile deutschlandweit bekannte Leimenerin inzwischen aus grauen, oft schmuddeligen Stromkästen Farbtupfer gezaubert, die das Stadtbild verschönern.

Angefangen hat alles, so erzählte Inge Hess den interessierten Zuhörer:innen, mit Corona. Dem Catering-Unternehmen, das sie bis dahin geführt hatte, brachen die Aufträge weg. Also machte sie sich an eine Beschäftigung, die – so sagt sie selbst – für Menschen ihres Alters eher ungewöhnlich ist. Mit Unterstützung der drei Graffiti-Künstler Askin Yilmaz, Michael Vogt und Steffen Ullrich brachte sie sich den Umgang mit Farben und Spraydosen bei und hat inzwischen so viele Stromkästen verschönert, dass sich ein kleiner Rundgang anbot, zu dem „Leimen Legt Los“ jetzt einlud.

Bei bestem Frühlingswetter zog die Gruppe über den Schulhof der Realschule weiter und überquerte den Badener Platz, um dort am Anfang des Wegs nach Nußloch den zweiten Kasten mit einer bunten Blumenwiese und fliegenden Briefumschlägen anzuschauen. Die beiden nächsten Kästen sind dem Tennis gewidmet. Kein Wunder, befindet sich doch hier das Leistungszentrum. Vorbei an einem weiteren Kasten am Anfang der Straße am Stadtpark ging es auch schon in die Senefelder Straße, wo Inge Hess einen großen Elektro-Verteilerkasten präpariert hatte.

Uns lachte ein blau-weißer Wolkenhimmel an, der genau zum tatsächlichen Blick nach oben passte. Inge Hess arbeitet gerne mit Schablonen und so hatte sie in vielen unterschiedlichen Größen Herzschablonen vorbereitet und ganz viele Farbspraydosen mitgebracht. Als erstes brachte Inges Enkelin Tina, die sie auch sonst bei ihren Aktivitäten unterstützt, einen Schriftzug an: „Sei ein Mensch“ heißt es hier in Anspielung auf das Zitat aus der Rede von Marcel Reif am Holocaust-Gedenktag im Bundestag. Und dann durfte jeder „sein“ Herz sprayen.

Auch ein paar zufällig vorbeikommende Jugendliche nutzten die Gelegenheit, Teil eines bunten, positiven und gleichzeitig mahnenden Gesamtbildes zu werden. Eine rundum gelungene Aktion!

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=178665

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Turmapotheke Logo NEU 300x120

Woesch 300x120

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Spargelhof Köllner Logo 300x120

Mattern Optik - Banner 300 - 4

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Autoglas300x120

Gallery

19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-20 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-16 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-15 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-13 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-12-Brandenburg 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-11 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-10 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-09 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-08
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen