Seit 40 Jahren bei Auto Stern: KFZ-Meiser Josef Schneider im Rathaus geehrt

Frau Schneider, Josef Schneider, Michael Stern, Bürgermeisterin Felden, Wolfgang Stern, Frank Timmers (Wirtschaftsförderung)

(mu) Zur Übergabe der Landesehrenurkunde für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit an Herrn Josef Schneider hatten sich am 1. Juni 2012 Wolfgang und Michael Stern vom gleichnamigen Autohaus mit Bürgermeisterin Claudia Felden im Spiegelsaal des Leimener Rathauses eingefunden.

Bürgermeisterin Felden würdigte die jahrzehntelange Treue von Josef Schneider, die nicht selbstverständlich sein. Dies spreche nicht nur für den Jubilar, sondern zeige auch die Attraktivität eines Arbeitsplatze. Beides zusammen ergebe das Fundament, auf dem eine langjährige Betriebszugehörigkeit beruhe.

Wolfgang Stern würdigte die vielfältigen Verdienste Josef Schneiders, der am 2. August 1971 in die Firma eingetreten sei und sich in unzähligen Fortbildungsmaßnahmen nicht nur zum KFZ-Mechanikermeister, sondern zu einem vielseitigen Experten rund ums Automobil entwickelt habe. Der geprüfte Automobil-Serviceberater betreue Kunden über alle Sparten des Firmenangebots hinweg und habe sich zum Spezialisten und Ansprechpartner vor allem bei der Abwicklung von Unfällen ausgebildet.

Über nun drei Generationen, von seinem Schwiegervater über ihn bis hin zu seinem Sohn Michael, habe er dem Unternehmen die Treue gehalten, sein eigenes ganzes Berufsleben verbinde ihn mit Josef Schneider, so Wolfgang Stern. Mit seiner jahrzehntelangen Betriebszugehörigkeit habe er einen erheblichen Anteil am Firmenerfolg.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=18429

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen