Seniorenfasching im Dr.-Ulla-Schirmer Haus

Wer glaubt, nur Kinder könnten richtig Fasching feiern, täuscht sich! Auch die Senioren des Dr.-Ulla-Schirmer-Hauses waren begeistert bei der Sache als am Montag dort die Party stieg. Die Hausleitung unter Petra Becker hatte ein buntes Programm organisiert und Bewohner und Mitarbeiter waren entsprechend verkleidet, um dem Karneval im Haus ein passendes, fröhliches Gesicht zu geben.

Für Musik und gute Laune war gesorgt – ein Leichtmatrose und „Carlo Castronovo“ spielten auf und mach´ Senior wagte sogar einen Tanz.

Die karnevalistische Geräuschkulisse war weniger durch lautes Geschrei, wie bei den Kindern, als durch laute Rasseln bestimmt, die allerdings mit großer Begeisterung geschwungen wurden.

"Carlo Castronovo"

Frau Herb und die Seniorengymnastik St. Ilgen zeigten,wie man auch als älteres Semester noch fit und fröhlich tanzen kann und die Nußloch Hexen vom Grobrunn sorgten mit ihren furchteinflößenden Masken für den allemannischen Fastnachtsteil.

Mitarbeiterinnen des Hauses bei einer Gesangseinlage

Auch die Mitarbeiterinnen des Hauses waren mit Auftritten eingebunden und traten als „Putzgeschwader“  und dem Lied „Das bißchen Haushalt …“ auf, daß natürlich gerne mitgesungen wurde. Die Stimmung war fröhlich und der Seniorenfasching im Dr.-Ulla-Schirmer-Haus gehört mit zu den Highlights des abwechslungsreichen Hauskalenders dieses Pflegeheims in Leimen.

 

 

Werbung: Dr. Ulla-Schirmer-Haus, ev. Heimstiftung

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=14086

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen