„Serien-Erdbeben“ in Leimen beendet – Spatenstich für Stadtwerkehalle erfolgt

Die Baustelle mit Fundamenten und Beton-Wandstützen


(fwu – 28.9.23) Rund um den Sitz der Stadtwerke an der Ecke St.-Ilgener-Straße und Wilhelm-Haug-Straße bebte in den letzten Tagen und Wochen des Öfteren leicht die Erde, was benachbarte Anlieger teilweise besorgt auch mit Schreiben an die Stadtwerke zum Ausdruck brachten.

Der Grund: Die Stadtwerke sind dabei, eine neue Werkstatthalle an der Wilhelm-Haug-Straße 27-29 zu bauen und dazu waren umfangreiche Abrissarbeiten der alten Halle und Grundierungsarbeiten für das Fundament erforderlich. Dies ging mit gehörigem Kraftaufwand vonstatten und führte zu merklichen Bodenerschütterungen. Allerdings nicht so stark, dass Schäden zu vermelden gewesen wären.

Diese Vorbereitungsarbeiten sind jetzt beendet und es geht nun in den Hochbau. Die Stützen für die Hallenwände stehen bereits. Dies nahmen Oberbürgermeister Hans Reinwald, Bürgermeisterin Claudia Felden und Stadtwerke-Chef Rudi Kuhn zum Anlass, gemeinsam mit Mitgliedern des Gemeinderates, der am Bau  beteiligten Firmen und Anliegern den offiziellen Spatenstich vorzunehmen.

vorne v.l.: Bürgermeisterin Claudia Felden, Oberbürgermeister Hans Reinwald, Stadtwerke-Chef Rudi Kuhn

Oberbürgermeister Hans Reinwald und Stadtwerke-Chef Rudi Kuhn erläuterten den Anwesenden die Gründe für den Neubau und den Fortgang der weiteren Bautätigkeit. Sie baten besonders die betroffenen Anlieger um Verständnis für unvermeidliche Belästigungen und Beeinträchtigungen während der folgenden Bauzeit. Anschließend konnte bei einem Glas Sekt / Orangensaft und einer Butterbrezel noch persönliche Gespräche zwischen den Beteiligten geführt werden. 

Zum Hintergrund:

v.l.: Dr. Peter Sandner, Ursula Baumann, Holger Bortz, Rudi Kuhn, Michael Reinig, OB Hans Reinwald, Dr. Peter Anselmann, Bgm. Claudia Felden, Britta Kettenmann, Klaus Feuchter, Alexander Hahn

Der ehemalige Hallen-Altbestand stammte aus dem Jahr 1964 und wurde 1972 von der Firma Schütz Metallbau erworben. 1979 ging das Gebäude in den Besitz der Stadt Leimen über. Aufgrund erheblicher Schäden wie undichten Eternitdächer, fehlende Isolierung und maroder Installationsleitungen war eine Sanierung des Altbestands unwirtschaftlich. Die alte Halle hatte eine Fläche von rund 1.150 m².

Der Neubau wurde vom Gemeinderat am 19.05.2022 beschlossen und wurde von der Firma Weindel Architekten aus Karlsruhe geplant. Der Abriss des Altbestands begann im April und wurde Ende August abgeschlossen. Er wurde von der  Firma Recycling-Zentrum Grünstadt GmbH durchgeführt.

Der Auftrag für den Neubau wurde an die Firma Lang Bau aus Ettlingen vergeben. Der Innenausbau wird ab dem Frühjahr 2024 durchgeführt, so dass mit einem Bezug des neuen Werkstattgebäudes Ende 2024 gerechnet werden kann.

Das neue Werkstattgebäude wird eine Grundfläche von etwa 1.350 qm haben und sich über zwei Geschosse erstrecken, wobei die Bruttogrundfläche insgesamt ca. 2.100 qm beträgt. Zudem wird eine PV-Anlage mit einer Kapazität von etwa 100 kWp installiert, die von der Bürger-Energie-Genossenschaft Leimen betrieben wird.

Die Gesamtkosten für den Neubau der Werkstatthalle belaufen sich auf ca. 4,5 Mio. €.

Die Werkstatthalle wird verschiedene Funktionsbereiche beherbergen, darunter Werkstätten und Lagerflächen für die Abteilungen Schlosserei, Fuhrpark, Elektro, Tiefbau, Hochbau, Zimmerei, Gärtnerei und Stadtreinigung. Außerdem werden Büroräume sowie Neben- und Technikräume eingerichtet.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=168304

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Mattern Optik - Banner 300 - 4
Spargelhof Köllner Logo 300x120

Woesch 300x120
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Autoglas300x120
6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Turmapotheke Logo NEU 300x120

Gallery

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9 19620-Hochwasser-8 19620-Hochwasser-7 19620-Hochwasser-6
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen