Siegerehrung zum „Informatikbiber“ und Landeswettbewerb Mathematik

(2.4.20) Da schien die Welt noch in Ordnung, als kurz vor der Schulschließung die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs Informatikbiber im Atrium des Sandhäuser Schulzentrums für ihre Leistungen prämiert wurden. Gruppenfotos dieses Ausmaßes dürften demnächst eher seltener werden.

Unter anderem um folgende Themen drehte sich der diesjährige Wettkampf: Wer ist im sozialen Netzwerk „Teenigram“ ein Superstar? Kann man aus den komprimierten Aufzeichnungen einer Überwachungskamera Rückschlüsse auf die beobachteten Ereignisse ziehen? Wie viele Minuten braucht der autonome Schneepflug mindestens, um den Weg zu drei Iglus frei zu räumen? Auf welchem Weg verlassen die geschnittenen Hölzer das Sägewerk? – Beim Informatik-Biber setzten sich die Schülerinnen und Schüler mit altersgerechten informatischen Fragestellungen spielerisch auseinander.

Das Konzept ist erfolgreich: Gegenüber dem Vorjahr verzeichnete das bundesweite Online-Quiz eine Steigerung um mehr als 28.000 TeilnehmerInnen bzw. mehr als 7 Prozent. In der Primarstufe (Jahrgangsstufen 3 und 4) lag die Steigerung sogar bei rund 34 Prozent, hier waren knapp 12.000 Kinder dabei. Der Mädchenanteil beim Informatik-Biber 2019 betrug mit 177.370 Teilnehmerinnen rund 45 Prozent.

Auch das FEG war dieses Mal wieder mit einer stattlichen Delegation vertreten: Insgesamt 312 Schülerinnen und Schüler aus Sandhausen nahmen 2019 an dem Wettbewerb teil.

Davon konnten 23 Teilnehmer/innen einen 2. Platz erringen: Henning Wehse, Tim Prax, Clemens Lederer, Rayan Chowdhry, Kelly Musiol, Miry Nazarian, Lorena Schauer, Angelique Wolf, Lara Duwe, Luisa Koch, Pit Willhalm, Georgios Aritzis, Elian Greising, Melissa Lindner, Mara Weber, Henrike Wehse, Phil Schrank, Jurij Viktorov, Lenny Graf, Anna Bardroff, Tom Schmidt, Lukas Baldner, Alexander Edinger.

Und die 20 Besten erhielten am Ende sogar einen 1. Preis aus den Händen von Schulleiter Peter Schnitzler: Benjamin Fleck, Johanna Henrich, Paula Margewitsch, Rafael Can, Noah Schneider, Laura Kettenmann, Joshua Weber, Johanna Stadtherr, Jens Achenbach, Benjamin Eppler, Amelie Margewitsch, Vivien Bezouska, Tobias Niemtschak, Ronja Slomski, Nina Herzog, Lucas Schwebler, Elena Stadler, Katrin Köper, Anton Eppler, Tim Ebbinghaus.

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu ihren Erfolgen!


FEG-Matheasse erfolgreich beim Landeswettbewerb Mathematik

Der Landeswettbewerb Mathematik ist einer der anspruchsvollsten mathematischen Wettbewerbe in Baden-Württemberg für Schülerinnen und Schüler bis Klasse 10 und eine tolle Gelegenheit an mathematischen Aufgaben zu knobeln, die über den Unterricht hinaus gehen.

Fünf FEG-Schülerinnen und Schüler konnten sich erfolgreich mit den kniffligen Aufgaben auseinandersetzen: Katrin Köper, Lucas Schwebler und Henrike Wehse erlangten einen ausgezeichneten 1. Preis, und Pit Lucas Willhalm sowie Anton Eppler konnten sich einen 2. Preis sichern. Herzlichen Glückwunsch den Mathe-Preisträgern, die neben einer Urkunde auch einen Buchpreis erhielten!

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=129339

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen