SK Neptun Leimen – Vorzeitige Schließung des Hallenbades kostet Mitglieder

3736 - SK Neptun(kh – 18.5.14) Am Freitag den 09.05.2014 fand die diesjährige Hauptversammlung des Schwimmklub Neptun Leimen statt. Vor den zahlreich erschienen, sehr interessierten Vereinsmitgliedern berichteten der 1. Vorsitzende Siegfried Schwarz und die Vorstandskollegen über die außergewöhnlichen sportlichen Erfolge der Schwimmer und Wasserballer und die vielfältigen Aktivitäten im abgelaufenen Vereinsjahr.

Die Entscheidung der Stadt Leimen, im Rahmen von Kostensparmaßnahmen das Hallenbad auch in diesem Jahr bereits Ende Mai zu schließen, hat den Verein hart getroffen und leider gelang es der Vereinsführung trotz mehrerer Gespräche nicht, die Verantwortlichen der Stadt davon zu überzeugen, das Hallenbad bis zum Beginn der großen Ferien offen zu halten. Zwar kann der Verein durch seine guten Kontakte zu den Bädern in der Nachbarschaft und teilweise durch zusätzliche Zeiten im Freibad Leimen, das Training in reduzierter Form und wetterabhängig bis zur Sommerpause fortführen, doch nicht alle Vereinsmitglieder waren bereit, dies weiter hinzunehmen und haben mit Kündigung ihrer Mitgliedschaften auf die Einschränkungen reagiert, so dass sich die Mitgliederzahl auf ca. 720 reduziert hat.

Die Schwimmer und Wasserballer waren auch im vergangenen Jahr sehr erfolgreich mit Spitzenplätzen bei Badischen, Süddeutschen und Deutschen Meisterschaften, sowie Berufungen in Auswahlmannschaften und in die Wasserball-Jugendnationalmannschaften. Zum Jugendwasserballer des Jahres gekürt wurde Simeon Martus. Die Wanderpokale für den Schwimmer und die Schwimmerin des Jahres gingen in diesem Jahr an Nadja Anokina und Meik Böpple.

Auch langjährige Mitglieder wurden vom SK Neptun anlässlich der Hauptversammlung geehrt: seit 25 Jahren gehören Barbara, Patrick und Peter Lindenberger, Simone, Benjamin, Anette und Heinz Reiß, Sophie Sauerzapf, Gerald Schreyer, Renate, Markus, Lars, Mara und Mirijam Ruhnau, Irmgard und Sandra Schäpe sowie Elisabeth Diener dem Verein an.

Bereits 40 Jahre halten Dr. Claus Bode, Dimitrios Doulis, Christian Schwarz, Reiner Friederich, Stefan Schwarz, Wolfgang Kuhnle und Heinz Wagner dem Verein die Treue.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Gerhard Schneeberger und Norbert Neudeck geehrt, 55 Jahre gehören Marliese Wolf und Bruno Sauerzapf dem Verein an. Auf sage und schreibe 60 und 65 Jahre Neptun-Mitgliedschaft dürfen die Brüder Raimund und Georg Friederich zurückblicken.

Das Geschäftsjahr 2013 verlief für den Verein wirtschaftlich in geordneten Bahnen. Das Ergebnis ist zwar ausgeglichen, allerdings ist erkennbar, dass die Kosten in einigen Bereichen weiterhin spürbar ansteigen werden. Auch für das kommende Jahr wird der Verein aufgrund des Beschlusses der Stadt Leimen das Hallenbad über die Sommerzeit komplett zu schließen, gezwungen sein, in anderen Gemeinden Hallenbäder für einen höheren vierstelligen Betrag anzumieten, da nur so der Trainingsbetrieb in angemessenem Umfang sichergestellt werden kann. Kassenwart und Vorstand wurden einstimmig entlastet.

Siegfried Schwarz bedankte sich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Karl-Heinz Beisel (zum Ehrenmitglied ernannt), Alfred Manser und Christin Menzel für ihre langjährige und engagierte Mitarbeit und bei den Verantwortlichen der Stadt Leimen und ihren Mitarbeitern für die gute Zusammenarbeit.

Nach Neuwahlen setzt sich der Vorstand des SK Neptun wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender Siegfried Schwarz, 2. Vorsitzender (Verwaltung) Wolfgang Kuhnle,2. Vorsitzender (Technik) Wolfgang Koubek, Schwimmwartin Heike Rau, Wasserballwart David Bittsansky, Schatzmeister, Matthias Schwarz, Jugendwart, Paul Rolko, Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses Markus Gehrig, Vorsitzender der Mastersvertreter Heinz Wagner , Presse u. Öffentlichkeitsarbeit/Schriftführer Karin Hanen.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=49005

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen