Sparkasse ermöglicht Tumblingbahn beim TV Germania

1088 - stilgen-turnen-13-10

Die Vorsitzende vom TV Germania Britta Kettenmann (rechts) und der zweite Vorsitzende Franz Weber (links) sind hoch erfreut: Sparkassen-Filialleiter Harald Schmitt (2.v.li) und seine Kollegin Patricia Schäfer haben die talentierten jungen Turner gerne finanziell unterstützt und es möglich gemacht, dass der Bodendämpfer in der Halle nun einen hochmodernen Untergrund erhält

So eine hochmoderne Tumblingbahn als flexible Bodenturnfläche trägt dafür Sorge, dass bei den Sportlern Kraftspitzen minimiert und somit die Belastung für den Turner selbst stark reduziert wird. So ein Sportgerät, das durch die speziell abgestimmten Dämpfungselemente die Gelenke der jungen Turner schont und es ermöglicht, dass viele Akrobatikelemente einfach leichter zu turnen sind, sei ein lange gehegter Wunsch beim Turnverein Germania St. Ilgen gewesen, sagte die Vorsitzende Britta Kettenmann.

Die Tumblingbahn ermöglicht hat die Sparkasse Heidelberg. „Hier wird exzellente Jugendarbeit geleistet und deshalb haben wir die Nachwuchsturner hier gerne unterstützt“, betonte Sparkassen-Filialleiter Harald Schmitt. Bei der TV Germania turnen junge Sportler von Kindesbeinen an bis ins junge Erwachsenenalter und für die Ligarunde ist so eine moderne und gelenkschonende Bahn bei den Leistungsturnern Vorschrift.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=40895

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen