Stellungsnahme SPD zu „Große Mühllach II“

2252 - Werner Berger SPD SandhausenEs ist das wohl letzte große Baugebiet in unserer Gemeinde. Deshalb sollten die Fehler aus dem Bauabschnitt I nicht wiederholt werden. Bei beiden war bzw. ist die Planung absolut gelungen. Es sollen 111 neue Häuser in lockerer Form, auf unterschiedlichen ( ca. 400-500 m² ) großen Grundstücken entstehen. Die Ausrichtung lässt die optimale Nutzung von Solartechnik zu.

Im Zuge der Gleichbehandlung sollen auch diese Grundstückserwerber nicht an den Kosten für die Lärmschutzwand und den Versickerungsteich beteiligt werden, da dies im Abschnitt I auch nicht erfolgte. Diesem Verwaltungsvorschlag stimmte die Fraktion zu. Die weiteren Details des Bauabschnittes II werden nach der vorgezogenen Bürgerbeteiligung und Anhörung der Träger öffentlicher Belange auf die Tagesordnung kommen.

Zur Verkehrsführung gilt es anzumerken, dass es hier sehr gut gelungen ist die einzelnen Interessen zu vereinen. Die SPD Fraktion unterbreitet folgenden Vorschlag: die verlängerte Seegasse, ab der Großen Lachstr. in eine Straße mit Alleecharakter zu gestalten. Diese Allee sollte dann in Erich-Bertsch-Allee umbenannt werden. Zu Gedenken an unseren verdienten Bürgermeister Erich Bertsch.

Werner Berger, SPD-Fraktion im Sandhäuser Gemeinderat

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=55407

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen