SPD-Vorschau auf die Leimener Ratssitzung am 25. Nov.

(pm – 24.11.21) In ihrer Fraktionssitzung am 22. November hat die SPD-Fraktion die Gemeinderatssitzung vorbereitet. Hier die wichtigsten Punkte und unsere Position zu ihnen:

Gebühren für Wasser und Abwasser

Beim Wasser ändert sich die bisherige Gebühr nur unwesentlich, sie verringert sich um 1 Cent/qm.

Beim Abwasser steigt die Gebühr mit 2,04 €/qm für Schmutzwasser deutlich um 10 Cent/qm an, beim Niederschlagswasser bleibt sie mit 0,69 €/qm gleich. Gründe für die Steigerung sind einmal die erheblichen Investitionen im Abwasserzweckverband „Untere Hardt“, die anteilmäßig von den Eigenbetrieben der Stadt getragen werden müssen, und zweitens die Tatsache, dass keine Kostenüberdeckungen aus den Vorjahren mehr vorhanden sind, die innerhalb von 5 Jahren dem Gebührenzahler zurückerstattet werden müssen.

Beiden Gebühren wird die Fraktion zustimmen.

Wirtschaftspläne der Eigenbetriebe

Die Pläne von Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung enthalten bei den Investitionen vor allem die Sanierung Gemeindestrassen. Die Auswahl der Straßen folgt einer Liste, die die Schäden der Straßenoberflächen, aber auch die (nicht sichtbaren) Schäden an Versorgungsleitungen im Untergrund der Straßen priorisiert.

Als weitere große Investition ist bei den Stadtwerken (wie auch bei Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung) der Umbau der Halle entlang der Wilhelm-Haug-Straße veranschlagt. Hier fehlt unserer Fraktion allerdings eine ausführliche Begründung für die hier zusätzlich geplanten Büroräume.
Beim Bäderpark soll wiederum der Zuschuss die 1,7 Mio. € nicht überschreiten. Dem Ersatz der untauglichen Rutsche durch eine moderne Doppelrutsche begrüßen wir, auch um dem Bad eine zusätzliche Attraktion zu verschaffen.

Den Wirtschaftsplänen der Eigenbetriebe werden wir zustimmen.

Begrünung entlang der K4155

Die Gestaltung der Trennstreifen zwischen Straße und Geh-/Radweg sowie des neuen Kreisels an der Verbindungstrasse zwischen Leimen und St. Ilgen mit insektenfreundlichen, standortgerechten und möglichst einheimischen Pflanzen findet unsere Zustimmung. Allerdings kann der alte Kreisel am Ortsaugang von Leimen-Mitte seine bisherige Bepflanzung behalten und muss (zumindest vorerst) nicht an die neue Bepflanzung angepasst werden. Auch würden wir es begrüßen, wenn die diese Maßnahme nicht durch eine holländische Firma, sondern durch die Stadtgärtnerei ausgeführt werden könnte.

Für die SPD-Fraktion – Peter Sandner


Mit (pm – Datum) als Redaktionskürzel versehene Artikel sind Pressemitteilungen (pm) von Parteien oder Organisationen, die wir i.d.R. als ungekürzter und uneditierter Originaltext veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung der Meinung der Redaktion wieder. Die obige PM wurde von der SPD-Fraktion – Dr. Peter Sandner – zur Veröffentlichung an Leimen-Lokal gesandt.


 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=144562

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen