VfB Spielberichte: FC Rot – VfB Leimen 0:1

4019 - VfB - Erste Mannschaft 2014-15(kuk – 8.9.14) Nachdem die zweite Mannschaft am Freitag und die dritte Mannschaft am Samstag bereits einen „Dreier“ vorlegten, stand nun auch am Sonntag die erste Mannschaft von Trainer Bernd Riegler in der Pflicht, nachzulegen…..

Etwas verhalten begannen beide Mannschaften, und die Partie war Anfangs der Taktik der Ballsicherung verschrieben. Es dauerte bis zur 32. Spielminute, bis Sascha Habarth nach schönem Spielzug für den VfB das einzige Tor des Tages erzielte. Der FC Rot war stets bemüht, den Ausgleich zu erringen, gefährliche Situationen um das VfB Gehäuse waren jedoch Mangelware.

Konnten die Mannen aus Leimen in den letzten 3 Spielen noch mit Kurzpass Kombinationen überzeugen, kamen in Rot spielerischen Elemente der Schwarz Blauen nicht so zum Vorschein. Arbeitseifer und Zweikampfverhalten, damit die Null der Gegentore erhalten bleibt, standen in der zweiten Halbzeit bei den VfB Spielern im Vordergrund.

Überragend und überraschend die Mannschaftsleistung, wenn man bedenkt, das seit Rundenbeginn eine noch komplette Vierer Abwehrkette verletzt ist, und Torhüter Matuszyk wieder im Urlaub verweilt. Hut ab auch vor den Spielern, die vor Rundenbeginn noch nicht so im Fokus standen, und jetzt ihren Platz in der Stammelf anscheinend gefunden haben und ihn so leicht nicht räumen werden.

Aufgebot: Getke Sergej, Schlosser Jan (46.Min.Oswald Artur), Horuz Mehmet, Riegler Steffen, SelzerTobias, Selzer Tim, Habarth Sascha (90.Min. Fischer Kai), Schaub Andreas, Oestreich Jannik, Kadrija Flamur ( 70.Min. Gelgec), Jung Steffen

Vorschau: Bereits am Freitag, den 12.09.14 empfängt der VfB Leimen zum Nußlocher Kerwespiel den FV Nußloch im Otto-Hoog Stadion.

(Steiger) Weitere Spielberichte:

TB Rohrbach – VfB Leimen II 4:5 (3:2) – 4. Spieltag A-Klasse am 5. September

In einem unglaublichen Spiel konnte sich der Aufsteiger aus Leimen trotz dreimaligem Zwei Tore Rückstand dank einer überragenden, kämperischen Leistung und fünf Toren von Jochen Hauser durchsetzen und sich auf Platz Zwei der Tabelle setzen.

Aufstellung VfB: Bender – Karaaslan, Nepke, Wolf, Gülmez – Fischer, Klumpp (65., Holthausen), Hörner (61., Busuladcic), Kalischko (75., Ahmaxhekaj), Celikkan – Hauser

Tore VfB: Hauser (5)

4177 - Bild vom Spiel - 2VfB Leimen III feiert ersten Sieg –  VfB Leimen III – FT Kirchheim II 3:2 (1:2) –  5. Spieltag der C-Klasse West am Samstag, den 6. September

Nach vier sieglosen Spielen zum Saisonstart konnte die neu gegründete dritte Mannschaft des VfB Leimen am vergangenen Samstag ihren ersten „Dreier“ feiern. Die frühe Führung wurde zunächst hergeschenkt, aber dank einer tollen Moral konnte in der zweiten Halbzeit der Sieg gesichert werden.

Aufstellung VfB: Steiger – Bitz, G. Paplauer, Hungele, Olabiyi – Yonan, Betz, Idrizaij (33., Romanyuk), Busuladzic, Glatting (63. Kruezi) – Heider (36., S. Skowronek)

VfB-Tore: Idrizaij, Betz, Romanyuk

Für den VfB Leimen III geht es direkt weiter –  Vorschau: Heidelberger SC II – VfB Leimen III –  6. Spieltag der C-Klasse West am Dienstag, den 9. September um 19:30 Uhr

Nach dem ersten Saisonsieg vom vergangenen Samstag erwartet den VfB Leimen III direkt die nächste anspruchsvolle Aufgabe. Beim Heidelberger SC II will sich die Mannschaft von Trainer Lerma nach Möglichkeit gleich das nächste Erfolgserlebnis sichern. Die Zuschauer erwartet ein Spiel auf Augenhöhe mit völlig offenem Ausgang. Spannung ist also vorprogrammiert. Heidelberg steht in der Tabelle derzeit knapp vor dem VfB und hat zwei Punkte mehr auf dem Konto. Mit einem Sieg könnte Leimen also definitiv ein paar Plätze gut machen.

4177 - Bild vom Spiel - 3VfB II vor erstem Spitzenspiel –  Vorschau: VfB Leimen II – SpVgg Neckargemünd –  5. Spieltag der A-Klasse am Samstag, den 13. September um 17:00 Uhr

Am kommenden Samstag empfängt der Tabellenzweite der A-Klasse, der VfB Leimen II den Tabellennachbarn von Platz 3, die SpVgg Neckargemünd. Ein ungleiches Duell, denn in der vergangenen Saison lag die A-Klasse noch zwischen beiden Teams. Der VfB Spielte in der B-Klasse, Neckargemünd in der Kreisliga. Nun stehen sich beide Mannschaften vermeintlich auf Augenhöge gegenüber. Den VfB erwartet eine schwierige Aufgabe zum ersten Spitzenspiel der Saison. Die Mannschaft von Trainer Simon Skowronek wird jedoch hochmotiviert in die Partie gehen und alles geben, um die drei Punkte in Leimen zu behalten.

Vorschau: SC Walldorf Safakspor – VfB Leimen III –  7. Spieltag der C-Klasse West am Sonntag, den 14. September um 15:00 Uhr

Nach dem ersten Saisonsieg gegen die FT Kirchheim II und dem schweren Auswärtsspiel beim Heidelberger SC II steht der VfB Leimen III vor einer wahren Mammutaufgabe. Am Sonntag muss die Lerma-Truppe zum bisher ungeschlagenen Tabellenführer (Stand: Montag, 8.9.) SC Walldorf Safakspor. Die Mannschaft ist hochmotiviert, alle verfügbaren Kraftreserven abzurufen um für eine Überraschung zu sorgen.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=52945

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen