Spielplatztour der CDU Sandhausen –
Lob für gute Ausstattung und Pflege

(rh – 18.4.19) Bei sonnigem Wetter trafen sich Kandidatinnen und Kandidaten zur traditionellen Spielplatztour der CDU Sandhausen. Wie jedes Jahr schauen wir uns die Spielplätze in Sandhausen an, reden mit Eltern, ob sie zufrieden sind und wo und was wir im Gemeinderat als Änderungen anregen können.

Stationen waren die Spielplätze am Ende der Waldstraße, in der Adam-Mattern-Straße, am Alten Friedhof, in der Konrad Adenauer Straße, der Theodor-Heuss-Straße, der Eichendorffspielplatz, die Freizeitanlage an der BMX Bahn, der Spielplatz am Wirbelwind und zum Schluss in der Brühlstraße 

Erstes Fazit: Die Spielplätze in Sandhausen sind zu einem sehr großen Teil in einem Top Zustand und bieten Jung und Alt viele Gelegenheiten sich gemeinsam einen schönen Tag zu machen. Die Ausstattung ist gut und vielseitig. Natürlich gibt es an der einen oder anderen Stelle Optimierungsbedarf. So ist der Spielplatz am alten Friedhof in keinem guten Zustand und würde noch Potenzial für weitere Spielgeräte oder eine Boule Bahn bieten. Es fehlen Bänke zum Sitzen.

Etwas Sorge hat uns der geteilte Spielplatz in der Adam-Mattern-Straße bereitet. Hier trennt die Straße die beiden Spielplatzhälften. Kinder laufen oft unbedacht über die Straße. Hier wären eine optische Markierung oder kleine Geländer auf dem Gehweg sicherlich hilfreich die Situation zu entschärfen.

Gut gefallen hat uns der Spielplatz in der Theodor-Heuss-Straße. Jedoch könnte der Bolzplatz etwas aufgearbeitet werden und mit einer Bank versorgt werden. Metall Tore und eine Abgrenzung zum Gebüsch würden für mehr Spielfreude sorgen. 

Der Eichendorffspielplatz wurde als generationenübergreifende Begegnungsstätte gestaltet und wird von der Bevölkerung sehr gut angenommen. Hier gibt es nichts
auszusetzen. Besondere Freude bereitet auch das Volleyballfeld und die Dirtbahn neben der Kleingartenanlage. Diese Anlagen werden sehr gut (auch von Erwachsenen) besucht. Von diesen wurde auch angeregt, eine Bank oder einen Unterstand für das Volleyball Feld hin zu stellen. Die Verwaltung hatte schon auf eine Anregung regiert, die Spielfläche mit Sand zu befüllen und das Netz höher zu hängen. Vielen Dank dafür.

Etwas im Dornröschenschlaf liegt dagegen der tolle Bolzplatz. Hier müsste noch ein wenig Werbung gemacht werden. Das Gelände dort eignet sich hervorragend für eine Erweiterung mit einen sogenannten Sport Fun Park und/oder eine Hundewiese. Der Spielplatz am Wirbelwind ist ohne Beanstandungen und bestens ausgestattet. Genauso wie der Spielplatz in der Brühlstraße. Dort wäre jedoch noch Platz z.B. für eine Tischtennis Platte. Dann könnte man neben Fußball und Basketball auch noch Tischtennis spielen.

Sandhausen verfügt über 21 Spielplätze. Hier, als  Download eines pdf-Dokumentes können Sie nachsehen wo diese alle liegen.

Besten Dank an die Gemeinde Sandhausen für die Betreuung und Pflege dieser Anlagen.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=117520

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

12974-Diljemer-Kerweumzug-38 12974-Diljemer-Kerweumzug-37 12974-Diljemer-Kerweumzug-36 12974-Diljemer-Kerweumzug-35 12974-Diljemer-Kerweumzug-34 12974-Diljemer-Kerweumzug-33

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen