Spitzenmäßiges und vielseitiges Herbstfest der Diljemer Geschwister-Scholl-Schule

Die musikalische Eröffnung des Herbstfestes


(fwu – 21.10.19) Die Aegidiushalle in St. Ilgen war proppenvoll, als am Samstag  pünktlich um 14 Uhr das Herbstfest der Geschwister-Scholl-Schule musikalisch von der Bühne herab und unter Leitung von Carolin Samuelis-Overmann durch die Klassen ESa/b/e/f eröffnet wurde. 

Und hier in der Aegidiushalle begangen für die großen und kleinen Gäste des Herbstfest des auch gleich ihr aktiver Teil mit einem Schätzspiel.  Auf einem 6 bis 7 m langen Wimmelbild war eine riesige Anzahl von Ameisen zu sehen und es wurde die Schätzfrage gestellt, wieviele Ameisen und wieviele Füße  hier zu sehen sind. Dieses Schätzspiel gewann Joshitha Siddarthan, sie landete mit geschätzten 5070 Ameisenbeinen einen perfekten Volltreffer!

Wer dann den Weg aus der Halle in Richtung Schulgebäude antrat, konnte gleich auf dem Schulhof bei verschiedenen Spielen wie Dosenwerfen,  Tischtennisball-Zielschießen oder Fang-die-Nuss mitmachen.

Direkt hinter dem Eingang des Schulgebäudes konnten sodann Spielekarten käuflich erworben werden, die zum Mitspielen an weiteren insgesamt 15 verschiedenen lustigen Stationen berechtigten. Hier reichte die Bandbreite vom Angeln im Diljemer Froschteich über Nadel im Heuhaufen suchen bis hin zum Spinnennetz, dem heißen Draht und fliegenden Küssen.

Auch galt es  die im Foyer aufgebauten Bastelarbeiten der Schülerinnen und Schüler zu bewerten.  Diese waren am Thema “Insekten” ausgerichtet und äußerst phantasievoll umgesetzt worden.

Wer ob des Besuchs der vielen Stationen inzwischen hungrig geworden war, konnte sich mit einem Stück Kuchen aus einer riesigen Anzahl von selbstgebackenen Torten und Kuchen ein leckeres Stück gönnen oder eine frischgebackene Waffel genießen. Für den, der es etwas herzhafter mochte, gab es im Schulhof auch einen Stand mit geschmorten Pilzen.

Mit dem Eine-Welt-Laden und dem Musikverein St. Ilgen waren auch zwei Gaststände auf dem Herbstfest vertreten, dass insgesamt eine ausgesprochen  fantasievolle und kurzweilige Veranstaltungen, die allen teilnehmenden viel Spaß bereitete. 


Die Gewinner des Ideen- und Bastelwettbewerbs


Die Gewinner:

Einzelwerke: 21 Teilnehmer

  • 1. Platz: Robin Bonatzki (Nr. 5 | Igel)
  • 2. Platz: Xenia Semany (Nr. 14 | Kleine Krabbelwelt im Karton)
  • 3. Platz: Carolin und Theresa Porsche (Nr. 22 | Insektenhotel) 

Gruppenwerke: 11 Gruppen

  • 1. Platz: Fische- und Elefantenklasse von Frau Nix und Frau Heicke-Bereuther (Buchstabe A | Insektenhotel)
  • 2. Platz: 9a mit Frau Zürn (Buchstabe E | Riesenameise)
  • 3. Platz: Fuchs- und Bärenklasse von Frau Warner und Frau Thiel (Buchstabe F | Spinnennetz am Fenster) 

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=123742

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13271-Rathausstürmung-Dilje-18 13271-Rathausstürmung-Dilje-17 13271-Rathausstürmung-Dilje-16 13271-Rathausstürmung-Dilje-15 13271-Rathausstürmung-Dilje-14 13271-Rathausstürmung-Dilje-13

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen