St. Ilgen: Einbrecher erbeuten mehrere zehntausend Euro Bargeld und Schmuck

(pol – 11.4.22) In der Zeit von Sonntag, 08:30 Uhr bis Montag, 01:30 Uhr brachen ein oder mehrere bislang unbekannte Täter*innen in ein Reihenhaus in der Wittelsbacherallee ein, indem sie ein im Erdgeschoss befindliches Fenster gewaltsam aufhebelten. Der oder die Täter*innen, die offenbar auf der Suche nach Wertgegenständen waren, durchsuchten das Haus.

Neben mehreren hundert Euro Bargeld und diversen hochwertigen Schmuckstücken erbeuteten die Einbrecher*innen auch einige Armbanduhren. Der  Gesamt-Diebstahlsschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Die Höhe des Sachschadens ist hingegen noch nicht bekannt.

Die Zentrale Kriminaltechnik der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg wurde mit der Spurensicherung am Tatort beauftragt. Die Ermittlungsgruppe Eigentum der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat unterdessen die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die in der Nacht von Sonntag auf Montag sowie die Tage davor verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich gesehen haben, sich unter dem kriminalpolizeilichen Hinweistelefon, Tel.: 0621 174 4444 zu melden.

Kaufmann Banner 300x120 blau Schrift oben und unten

Werbung: Vereidigter KFZ-Sachverständiger in Leimen


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=148449

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen