St.-Ilgen: Einbruch in Wohnhaus – Mehrere Hundert Euro entwendet

(pol – 22.12.20) Am Montag zwischen 10 und 19 Uhr wurde in ein Wohnhaus in der Friedrichstraße eingebrochen. Bei der Rückkehr entdeckte, die Bewohner, dass sämtliche Schränke und Schubladen geöffnet und durchsucht worden waren. Nach den jetzigen Erkenntnissen wurde dabei Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro entwendet.

Die weitere Sachbearbeitung hat die Ermittlungsgruppe Eigentum übernommen. Zeugen, die im genannten Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-4444 bei der Kriminalpolizei in Heidelberg zu melden.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=135917

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen