St. Ilgen: Parkendes Fahrzeug mit 1,4 Promille gerammt – Lappen weg

(pol – 5.10.20) Am Sonntagabend, gegen 21:00 Uhr, verursachte ein unter Alkoholeinfluss stehender Opel-Fahrer in Leimen einen Verkehrsunfall mit mehreren tausend Euro Schaden. Der 30-jährige befuhr die Bahnhofstraße in
Richtung Theodor-Heuss-Straße und streifte dabei das am Straßenrand geparkte Fahrzeug der Geschädigten.

Kaufmann Banner 300x120 blau Schrift oben und unten

Werbung: Vereidigter KFZ-Sachverständiger in Leimen

Bei der Unfallaufnahme fiel den Beamten der schwankende Gang des Mannes sowie starker Alkoholgeruch in dessen Atem auf. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. Sein Führerschein wurde einbehalten.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=134098

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen