St. Ilgen: Pokemon-Party ok – ABER NICHT SO LAUT

Das Bürgeramt St. Ilgen teilt mit

Pokemon-Party

In der letzten Zeit entwickelt sich der Willi Laub-Platz vor dem Rathaus in St. Ilgen immer zum Treffpunkt von Pokemonspielern.

Grundsätzlich wäre dagegen ja nichts einzuwenden, würde es sich dabei nicht um 20 bis 30 Personen handeln, die sich in den Abendstunden auf dem Platz versammeln. Sie suchen dabei ihren Pokemon und beschallen durch viel und lauten Lärm die Anwohner.

Wir haben nichts dagegen, dass sich junge Menschen treffen, sich austauschen und fröhlich sind. Gut wäre es aber schon, wenn sie bei ihren Treffen Rücksicht auf die Anwohner nehmen würden, und den Geräuschpegel etwas reduzieren würden.

Aufgrund der Anwohnerbeschwerden der letzten Tage werden wir die Plätze in den Abendstunden vom Gemeindevollzugsdienst kontrollieren und hoffen, dass dadurch wieder Ruhe einkehrt.

Uwe Sulzer – Leiter Bürgeramt St. Ilgen

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=82153

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen