Jahresbericht 2019 der Stadtbücherei Leimen – Zahlreiche erfolgreiche Veranstaltungen

(mu 7.5.20) Zufrieden zeigte sich Irene Haag, die Leiterin der Leimener Stadtbücherei, bei der Vorstellung des Jahresberichts 2019. „Es freut mich sehr, dass wir 2019 die Zahl der aktiven Nutzer mit 1.196 wieder auf das Niveau von 2017 bringen konnten, nachdem wir 2018 einen leichten Rückgang zu verzeichnen hatten. Besonders stolz sind wir aber auf die hohe Zahl von Neuanmeldungen. 2019 haben sich 345 neue Leser bei uns gemeldet, fast doppelt so viel wie im Jahr davor. Das zeigt, dass wir mit unseren attraktiven Angeboten in Leimen wahr- und vor allem auch angenommen werden.“

Stadtbücherei Leimen – Seit Montag wieder (mit Einschränkungen) geöffnet

Insgesamt betrug die Gesamtausleihe im Berichtszeitraum beachtliche 54.397 Medieneinheiten. 50 Veranstaltungen wurden organisiert. Einer der Höhepunkte war dabei sicherlich die 1. Leimener Spielemesse am 1. und 2. Juni 2019. Sie kam so gut an, dass bereits am 29. Februar 2020 die zweite Messe folgte. Hier kamen über 300 Besucher, die 62 neue Gesellschaftsspiele ausprobieren konnten.

Auch die Besuche von Schulen und Kindergärten entwickelten sich 2019 mehr als gut. 44 Gruppen kamen in die Bücherei, um sich vor Ort über das vielfältige Angebot zu informieren, fast das Dreifache der Vorjahre. Die Vorstellung von neuen Brettspielen in der Geschwister-Scholl-Schule führte zu einem regen Besuch. Auch mit der Volkshochschule und dem NABU wurde Kontakt aufgenommen und die Zusammenarbeit vertieft.

Spielemesse im März (JA – neulich, noch im März 2020!!)

Neu im Sortiment sind auch die beliebten Tonie-Figuren, ein pädagogisches Lernspielzeug, das mit Hilfe von entsprechenden Boxen ein altersgerechtes Selbststudium der Kinder ermöglicht. Fünf dieser Boxen und 111 Figuren stehen zur Verfügung, die sich einer regen Nachfrage erfreuen.

Seit Februar 2019 hat die Stadtbücherei auch einen eigenen Facebook-, Instagram- und Google-Business-Account, auf denen sich bereits zahlreiche Follower angemeldet haben, um sich regelmäßig über alle Neuigkeiten informieren zu lassen.

Gleichzeitig wurde auch die Altersgrenze auf unter sechs Jahre gesenkt, so dass Eltern bereits Kinder im Vorschulalter bei der Bücherei anmelden und damit mit Büchern vertraut machen können. Damit sich die Kinder noch wohler fühlen, wurde im März die Kinderecke umgebaut und mit neuen Spielsachen versehen.

2020 wird das bisher genutzte OPAC-System durch OPEN abgelöst. Das Bibliothekssystem OPAC ermöglicht es, bequem von zu Hause den Medienbestand zu durchsuchen und sein Konto selbst zu verwalten. OPEN ist eine speziell entwickelte Website, die OPAC verbessert und erweitert. So wird es künftig möglich sein, aktuelle Medien zu präsentieren, Vorschlagslisten zu erstellen und damit neue Nutzer zu erreichen.

Alle diese Maßnahmen haben die Attraktivität der Bücherei wesentlich gesteigert, so dass es ab Januar 2020 zu einer Ausweitung der Öffnungszeiten kam. Sie wurden von 18 auf 22 Stunden in der Woche erhöht. Dass die Leimener Bücherei nicht nur zahlreiche Nutzer, sondern auch viele Freunde und Unterstützer hat, zeigte auch das Ergebnis der alljährlichen Weihnachtskalenderaktion: fast 1.000 € wurden gespendet.

„All das zeigt“, so Oberbürgermeister Hans Reinwald, „dass unsere Bücherei aus dem kulturellen Leben unserer Stadt nicht wegzudenken ist. Dem gesamten Team gilt ein großes Dankeschön für das große Engagement.“

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=130494

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen