Stadtrundgang mit Claudia Felden durch Leimen-Mitte -Teil 2

(pm – 22.3.24) Im ersten Teil des Berichts über den Stadtrundgang stand das Projekt „Treffpunkt Leimen“ im Vordergrund. Feldens Ansage: „Sofortige Weiterführung des Projekts ohne sinnlose Diskussionen über schon bestehende Entscheidungen“.

Nächste Station: Heltenstraße, Bruckersche Mühle. Früher ein Schandfleck in einer heruntergekommenen Straße, heute ein schmuckes Gebäude, liebevoll saniert wie die meisten in der Straße. Möglich war dieser fundamentale Wandel durch den Verkauf der Häuser an private Bauherren, angestoßen und realisiert von Claudia Felden in ihrer Zeit als Baudezernentin. „Als Oberbürgermeisterin wird dieser Erfolg mein Maßstab für künftige Projekte sein – durchdacht, konsequent und im Einklang mit den Bewohnern“.

Konkretes Beispiel für die nahe Zukunft: die Rosmaringasse hinter der ehemaligen Bergbrauerei. Hier sieht Felden ein „Kleinod für Familien“ – bezahlbarer Wohnraum in einer Mischbebauung mit Einzel- und Doppelhäusern. Einen wichtigen „Zusatznutzen“ denkt sie gleich mit: einen Impuls für die Weiterentwicklung des Geländes der ehemaligen Bergbrauerei.

Die erfolgreiche Umsetzung des von ihr angestoßenen Parkleitsystems konnte OB-Kandidatin Felden an gleich zwei Stellen dokumentieren. Zum einen bei der Fritz-Zugck-Halle in der Bürgermeister-Lingg-Straße. Hier zeigt eine digitale Anzeigetafel die freien Parkplätze in der Georgimarkt-Tiefgarage an. Zum anderen an der Kreuzung Rohrbacher Straße – Schwetzinger Straße.

Hier gelang es Felden, eine weichenstellende Versuchsphase durchzusetzen: Eine neu programmierte Ampelschaltung, damit Autofahrer aus Richtung Heidelberg von der Rohrbacher Straße links in die Bürgermeister-Lingg-Straße abbiegen können, soll in Kürze fertig gestellt sein. Wichtiges Resultat dieser einfachen Maßnahme: deutlich weniger Verkehr und mehr Sicherheit in der Rathausstraße. Am Areal St. Ilgener Straße 1 erläuterte Claudia Felden ihre Vorstellungen für eine bürgerfreundliche und nachhaltige Entwicklung. In ihr sieht sie eine Chance auch für die Belebung des Kurpfalz-Centrums durch dessen Eigentümer.

Mehr Sicherheit und Ordnung zwischen Kurpfalz-Centrum und Bärentorplatz, „ darauf haben die Bürger einen Anspruch, und den werde ich konsequent in die Tat umsetzen“. Konkret versteht sie darunter eine Erweiterung von mobiler Jugendarbeit sowie Quartiersbüro wie auch einen wirkungsvollen Einsatz des Kommunalen Ordnungsdienstes: „Hätte ich es entscheiden können, wären die hierfür erforderlichen Stellen längst ausgeschrieben. Als Oberbürgermeisterin werde ich das schleunigst nachholen“. Die Fülle an Themen und Ideen dieses Rundgangs garantierte einen angeregten Ausklang im Eiscafé „Dolce Freddo“.


Mit (pm – Datum) als Redaktionskürzel versehene Artikel sind Pressemitteilungen (pm) von Parteien oder Organisationen, die wir i.d.R. als ungekürzter und uneditierter Originaltext veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Die obige PM wurde von Wahlkampfbüro Felden zur Veröffentlichung an Leimen-Lokal gesandt.


 

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=176829

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Turmapotheke Logo NEU 300x120

OFIS-Banner_300x120

Autoglas300x120

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Woesch 300x120
Spargelhof Köllner Logo 300x120

Mattern Optik - Banner 300 - 4

Gallery

19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-20 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-16 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-15 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-13 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-12-Brandenburg 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-11 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-10 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-09 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-08
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen