Starterfeld „MLP-Cup 2014“ komplett – Spitzentennis in Nußloch.

Das mit 15.000 US$ dotierte ITF-Weltranglisten – Tennisturnier der Herren bringt Spitzentennis nach Nußloch.

2054 - MLP Cup2014 300Ein Starterfeld mit 18 Spielern aus 9 Nationen, darunter 7 Deutsche Spieler, präsentiert der MLP-Cup 2014. Angeführt wird die Setzliste der „11. Internationalen Herrentennis Meisterschaften der Metropolregion Rhein-Neckar“ vom ehemaligen Davis Cup Spieler und MLP-Cup Sieger aus dem Jahre 2006, Andy Beck. Der Publikumsliebling aus Weingarten im Landkreis Ravensburg will es noch mal wissen. In 2006 startete er mit einem Siege beim Nußlocher 15.000 US$ – ITF Futureturnier in eine erfolgreiche Saison, die ihm enormen Auftrieb gab. In den folgenden drei Jahren kletterte er auf ATP Weltranglistenposition 33. Im gleichen Jahr wurde er in das Deutsche Davis Cup Team berufen, bevor ihn eine 5-monatige Verletzungspause zurückwarf. 2010 spielte er erfolgreich beim World Team Cup, drang bei den US Open in die zweite Runde vor und verlor gegen Roger Federer. Verletzungspech stand dem sympathischen Tennisbundesligisten vom TK Kurhaus Lambertz Aachen immer wieder im Wege – doch wer weiß. Vielleicht bringt ihm der MLP-Cup 2014 Glück für einen erneuten Start in die Top 50 der ATP Weltrangliste.

Weitere Bundesligaspieler, die in Nußloch aufschlagen, werden sich allerdings dagegen stellen. Gespannt sein darf man auf Tim Pütz, der sich in den vergangen 7 Jahren kontinuierlich in der Weltrangliste nach oben gearbeitet hat und das Zeug zum Durchbruch hat. Auch auf MLP-Cup Gewinner 2012, Nils Langer, ruhen die deutschen Hoffnungen.

Doch auch die Spieler aus den USA, Russland, Tschechien, Bulgarien, Irland und anderen Nationen werden darum kämpfen, die weite Anreise mit Erfolg zu krönen. Mit ihnen ist genauso zu rechnen wie mit dem Slovaken mit dem klangvollen Namen Miloslav Mečíř. Wer erinnert sich nicht gerne an „die Katze“, die 1988 in Seoul olympisches Gold gewann. Wer Miloslav Mečíř junior beobachtet, erlebt ein Déjà-vu: er ist in Erscheinung und Spielart ein Abbild seines erfolgreichen Vaters.

2054 - MLP Cup2014 Zuschauer-InfosEng liegt das Starterfeld beieinander – mit einem „Cut“ von ATP 468, einem Top 200 und 4 Top 300 Weltranglistenspielern darf man hochklassiges erwarten. Außerdem werden 4 Wildcards, 2 „Specials Exempts“ und 8 Qualifikanten das 32er-Hauptfeld komplettieren, das ab Dienstag, den 28. Januar mittags startet. Ab Sonntag, den 26. Januar 9:00 Uhr treten 48 Qualifikanten an, um die begehrten Hauptfeldplätze auszuspielen – darunter auch Akteure aus der Region. Besonders am Herzen liegt dem Veranstalter der regionale Nachwuchs. In einer Vorausscheidung wurden Wild Cards zum Start in der Qualifikationsrunde ausgespielt. Damit eröffnet die veranstaltende GSM Gesellschaft für Sportmanagement und Beratung jungen Spielern aus benachbarten Vereinen und dem badischen Tennisverband die Möglichkeit, erste „Weltranglistenluft“ zu schnuppern.

So dürfen sich die Zuschauer wieder auf tolles Tennis freuen. Die Spieler danken es mit großem Kampf, der sich in der schnellen Teppichhalle bestimmt auch in diesem Jahr wieder häufig über drei Sätze ziehen wird und großartige Ballwechsel bis in die späten Abendstunden erwarten lässt.

In diesem Sinne: wir freuen uns auf den MLP-Cup 2014 – freuen Sie sich mit uns!

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=44349

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen