Stellungnahme des VfB Leimen zur Causa Kalischko

(Red.: Die nachfolgende Stellungnahme des VfB Leimen durch seinen Vorsitzenden Walter Stamm bezieht sich auf diesen Artikel im Leimenblog)


Übergabe des Vereinsvorsitzes 2020 an Walter Stamm

1. Weder die Vorstandschaft noch der derzeitige 1. Vorsitzende Walter Stamm haben im Jahr 2021 die Presse informiert. Der inzwischen leider verstorbene Journalist Thomas Frenzel hat den 1. Vorsitzenden Walter Stamm kurz vor der Mitgliederversammlung 2021 angerufen und darum gebeten an der Versammlung teilnehmen zu dürfen und zu berichten.

2. Obwohl mehrere Personen der damaligen Vorstandschaft die Rechnungsunterlagen überprüften, konnten keine Nachweise über 93.000 Euro gefunden werden. Ob der Staatsanwaltschaft im Rahmen der Ermittlungen weitere Daten zugänglich gemacht wurden, entzieht sich der Kenntnis der Verantwortlichen des VfB Leimen.

3. Der VfB Leimen wird mit der Staatsanwaltschaft Kontakt aufnehmen, um Erkenntnisse über die Ermittlungen zu erlangen.

4. In der Mitgliederversammlung am 27. Juli 2020 hat der damalige Vorsitzende Kai-Uwe Kalischko mitgeteilt, dass der VfB Leimen nahezu schuldenfrei sei und in den letzten Jahren nie besser als zum Zeitpunkt der Mitgliederversammlung dastehen würde. Außerdem sei steuerlich alles in Ordnung. Der Steuerbescheid 2018 lag zu diesem Zeitpunkt bereits vor. Die Bearbeitung der Daten für die Steuer 2019 war beendet. Die Einreichung beim Finanzamt war noch nicht erfolgt. Fakt war, dass der VfB zum 27. Juli 2020 Schulden in einem hohen fünfstelligen Bereich hatte. Nach dem 27. Juli 2020 tauchten in großen Mengen unbezahlte Rechnungen, Mahnungen und Betreibungen auf. Allein bei der Heidelberger Brauerei hatte der VfB Schulden in Höhe von rund 33.000 Euro. Hinzu kam noch, dass gegenüber dem Finanzamt die Zahlen für den Bescheid 2018 geändert werden mussten und die Zahlen für 2019 korrigiert wurden. Letztendlich hat der Verein für die beiden Jahre rund 25.000 Euro Steuern (nach) bezahlt.

5. Es ist vorgesehen, im Juli oder Anfang August 2024 die diesjährige Mitgliederversammlung durchzuführen. Eine Verschiebung auf diesen Zeitraum ist notwendig, da die Vorstandschaft zurzeit mit der Vorbereitung der 110-Jahr-Feier beschäftigt ist.

6. Der ehemalige 1. Vorsitzende Kai-Uwe Kalischko ist Mitglied des VfB Leimen und kann daher an der Versammlung teilnehmen. Er hat dann die Möglichkeit, der Versammlung das Geschehene aus seiner Sicht zu erläutern. Des Weiteren kann er Stellung zur Verschuldung des Vereins nehmen. Alle Unterlagen, die nach dem 27. Juli 2020 aufgetaucht sind, werden der Versammlung zur Einsicht vorliegen.

Walter Stamm, 1. Vorsitzender

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=179000

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Mattern Optik - Banner 300 - 4

Autoglas300x120

Woesch 300x120

Turmapotheke Logo NEU 300x120
6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Spargelhof Köllner Logo 300x120

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Gallery

19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-20 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-16 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-15 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-13 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-12-Brandenburg 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-11 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-10 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-09 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-08
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen