Sterntaler e.V. spendet weitere 10.000 € für den Jugendtreff „Basket 2.0“

6030 - Sterntaler Spende

v. l. Rainer Federolf, Usha Gönnawein, OB Wolfgang Ernst und Carlos Baptista

(mu – 8.12.15) Bereits Anfang dieses Jahres hatte der Verein Sterntaler e.V der Stadt Leimen eine ansehnliche Spende für soziale Zwecke übergeben, dem nun eine weitere für die Jugendarbeit folgte. Stolze 10.000 Euro konnte die Vorsitzende des Vereins, Frau Usha Gönnawein, zusammen mit dem Vorstandsmitglied Carlos Baptista, an Oberbürgermeister Wolfgang Ernst und Rainer Federolf, den Leiter der Abteilung Soziale Angelegenheiten, am Dienstag, dem 3. November 2015 im Rathaus der Stadt Leimen übergeben.

Durch diese mehr als beachtliche Spende werden nun drei Container als Interimstreff angeschafft, die später in das endgültige Gebäude des neuen Basket 2.0 integriert werden. Der Sterntaler e.V. folgt damit dem Ziel, in einer zunehmend ichbezogenen Gesellschaft soziale Zeichen zu setzen und dort zu helfen, wo es am nötigsten ist. Als kompetenter Ansprechpartner sei er aus dem sozialen Leben der Stadt nicht mehr wegzudenken.

Oberbürgermeister Wolfgang Ernst dankte dem Verein für diese überaus großzügige Spende. Besonders der Kinder- und Jugendbereich stehe oft abseits. Sterntaler e.V. helfe seit Jahren neben Rat und Tat vor allem mit bemerkenswerten finanziellen Zuwendungen, die gerade im sozialen Bereich vieles ermöglichten, das sonst nicht oder nur mit Schwierigkeiten umgesetzt werden könne.

Wer mehr über die Sterntaler wissen möchte: www.sterntaler-verein.de

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=73503

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen