Strampeln und staunen im Landkreis: RadGuides bieten drei schöne Touren an

Radtour mit den RadGuides

(rg – 27.4.24) Im Frühling heißt es wieder strampeln und staunen: Am letzten April- und ersten Mai-Wochenende bieten die RadGuides Rhein-Neckar verschiedene Touren an, mit denen Radfahrerinnen und Radfahrer die Region aus ganz neuer Perspektive erkunden können.

 

Samstag, 27. April: Schöne Aussichten, viel Geschichte und eine flotte Abfahrt

Vier Burgen, drei Wasserläufe, zwei alte Bahnstrecken: Auf vielfältigen Asphalt- und Waldwegen geht es aus der Heidelberger Altstadt in die Hügellandschaft des Odenwalds. Auf den rund 32 Kilometern der Tour genießen die Teilnehmenden unter anderem den schönen Blick auf den Dilsberg und die vier Burgen.

In Schönau gibt es viele historische Spuren der Zisterzienser zu entdecken. Auf der alten Verbindung zwischen Schönau und Ziegelhausen geht es dann zunächst entlang des Schafbachs zurück an den Neckar – und wenn Lust und Zeit ist, zum Abschluss auch noch zur Einkehr in Ziegelhausen.

Start: 11 Uhr, Kosten: 12 Euro, RadGuide: Elisabeth Breunig (Anmeldung über RadGuide Ingrid Karaalp), Anmeldung: [email protected].

 

Sonntag, 28. April: Vergessene Bahnstrecke Meckesheim – Wiesloch

Eine Tour besonders für Bahnfans, Entdeckerinnen und Geschichtsinteressierte: Die 1901 eröffnete Trasse, die hier erkundet wird, wurde im Abschnitt Meckesheim – Schatthausen bereits 1922 wieder eingestellt. Vom Meckesheimer Bahnhof aus fahren die Tourteilnehmenden weite Teile der ehemaligen Strecke über Baiertal bis Wiesloch.

Obwohl die Gesamtlänge mit 37 Kilometern moderat bleibt, ist die Tour auf eine Dauer von sechs Stunden angelegt – denn es gibt viel zu entdecken: einige teils versteckte Reste, auch ehemalige Brücken oder Bahnhöfe. Das Feldbahnmuseum in Wiesloch zeigt die Verbindung der Bahn zur Industrie: vom Bergbau über Steinbrüche bis zur Ziegelei. Eine Einkehr ins Restaurant oder Picknick unterwegs sind möglich.

Start: 11 Uhr, Kosten: 12 Euro, RadGuide: Rainer Zimmermann, Anmeldung: [email protected].

 

Samstag, 5. Mai: Der Schatz am Kallenbergsee

Langes Wochenende, lange Tour: Auf eine 50 Kilometer lange Schatzsuche machen sich die Teilnehmenden dieser Ausfahrt. Nach dem Start in Neckargemünd geht es am Bannwald „Hollmuth“ vorbei zum Ausblick auf die Neckarschleife. Von da aus fahren die Teilnehmenden zur Fundstelle des berühmten Unterkiefers des Homo heidelbergensis.

Der Elsenztal-Radweg führt sie über Hoffenheim nach Daisbach. Über Neidenstein erreichen die Schatzsuchenden Eschelbronn und das dortige Naturschutzgebiet „Kallenberg“. Mit Blick in das ehemalige Steinbruchgelände erhalten sie eine naturkundliche Führung. Schon während der Anfahrt gibt es Infos zum Ur-Neckar, der Bodensee-Wasserversorgung, dem römischen Kalkofen und mehr. Entlang des Schwarzbachs geht es nach einem informativen und eindrücklichen Tag zurück zum Startort.

Start: 13 Uhr, Kosten: 8 Euro, RadGuide: Friedbert Kaiser, Anmeldung: [email protected].

Weitere Informationen zu diesen und weiteren Touren: https://www.deinefreizeit.com/radtouren/radguides-rhein-neckar-gefuehrte-radtouren

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=178406

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Woesch 300x120
Mattern Optik - Banner 300 - 4

Autoglas300x120

Turmapotheke Logo NEU 300x120
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c
Spargelhof Köllner Logo 300x120

Gallery

19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-20 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-16 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-15 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-13 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-12-Brandenburg 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-11 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-10 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-09 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-08
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen