SV Sandhausen: Sonntag gegen Ingolstadt ohne Kapitän Kulovits

SVS(sim). Der Kapitän des Zweitligisten SV Sandhausen, Stefan Kulovits wird noch einige Zeit an das Gastspiel auf St. Pauli im Millerntorstadion erinnert werden. Nicht dass die Gäste trotz Überlegenheit in der Nachspielzeit noch unglücklich 1:2 verloren, sondern weil er eine Rippe angebrochen hat, die ihm Schmerzen und eine verletzungsbedingte Auszeit beschert.

Die Vorbereitungsphase für das Heimspiel gegen den FC Ingolstadt 04 begann am Montag und Dienstag mit jeweils täglich zwei Trainingseinheiten. Gegen den FC St. Pauli wurde bereits am vergangenen Freitag gespielt und Ingolstadt wird erst am kommenden Sonntag (13.30 Uhr) im Hardtwaldstadion aufkreuzen. Die INWO-Tribüne auf der Gegengerade ist zwischenzeitlich fertiggestellt, sodass auch alle Sitzplätze im Gastgeber- und Gästebereich zur Verfügung stehen. Gegen den FC Ingolstadt 04 wird es natürlich zu keinen Engpässen kommen, denn die Zuschauerresonanz ist erheblich geringer als gegen den 1.FC Kaiserslautern und das Stadion nunmehr für 15.300 Besucher zugelassen. Gespielt wird um 13.30 Uhr, Kassen- und Stadionöffnung ist um 11.30 Uhr.

Am Mittwoch (10 Uhr), Donnerstag (15 Uhr), Freitag und Samstag (jeweils 13.30 Uhr) trainiert die Mannschaft noch jeweils einmal täglich, um dann gerüstet die „Schanzer“ zu empfangen und den ersten „Dreier“ in der neuen Saison einzufahren.

www.svs1916.de

Ouelle: SV Sandhausen


Weitere Ereignisse und Spielberichte des
SV Sandhausen in unserer Rubrik: Sport / SVS

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=52528

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen