SVS-Spieler starten bei ,,Rudern gegen Krebs“

4175 - SVS Rudern gg Krebs

Aziz Bouhaddouz, Michael Hiegl und Marco Knaller (v. l. n. r.) beim Training fürs Promirennen bei „Rudern gegen Krebs“.

(las). Die Profi-Fußballer des SV Sandhausen, Aziz Bouhaddouz, Marco Knaller und Michael Hiegl, gehen am Sonntag, 7. September, bei der Benefizregatta ,,Rudern gegen Krebs“ auf dem Neckar an den Start. Die Erlöse der Veranstaltung auf Initiative der „Stiftung Leben mit Krebs“, die bereits zum fünften Mal mit Unterstützung der Rudergesellschaft Heidelberg (RGH) stattfindet, kommen dem Projekt ,,Bewegung und Krebs“ am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) in Heidelberg zugute. Neben den Patienten-, Profi- und Laienrennen findet ein Promirennen statt, an dem der SV Sandhausen ab 14.30 Uhr teilnehmen wird.

Bouhaddouz, Knaller und Hiegl haben vergangenen Montag bereits gemeinsam im Boot gesessen und für das Rennen am Sonntag trainiert. Gegner in diesem Wettkampf für den guten Zweck werden unter anderem die TSG 1899 Hoffenheim und der USC Heidelberg sein.

Nachdem der SV Sandhausen vergangenen Montag sein neues Label „SVS – Soziale Verantwortung Sandhausen“ vorgestellt hat, wird diese Veranstaltung die erste sein, an der der SVS unter der neuen Dachmarke für soziales Engagement teilnehmen wird. Neben den verschiedenen Wettkämpfen findet auf der Neckarwiese Neuenheim auch ein buntes Rahmenprogramm mit Live-Musik, Animation für Kinder sowie einer Autogrammstunde mit dem Deutschland-Achter statt.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=51396

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen