SVS: Erfolgreicher U23-Start in die Vorbereitung / 4:0 gegen FC Forst

SV Sandhausen Logo(sim). Seit zwei Wochen steht die U23 des Zweitligisten SV Sandhausen im Trainingsbetrieb für die restlichen Verbandsliga-Spiele, die am Wochenende 8./9. März beginnen. Kristjan Glibo hat den Kader um einige Akteure erweitert, von denen beim ersten Test gegen den Landesligisten FC Germania Forst schon gute Ansätze zu sehen waren. Aus der eigenen Jugend wurde Riccardo Weber „hochgezogen“ und vom Nachbar FCA Walldorf kam Markus Schäfer. Steffen Leibold von der SpVgg Ludwigsburg und Mustafa Hariri, der zuletzt in der U23 von Arminia Bielefeld spielte, sollen mit dazu beitragen, dass eventuell doch noch an die Tür der Oberliga intensiv angeklopft werden kann. Verlassen hat den Verein Ümit Basar, der sich dem FC 2010 Hockenheim anschloss.

Den Test gegen den Bruchsaler Landesligisten aus Forst gewann der SV-Nachwuchs unangefochten mit 4:0 (3:0), wobei die Gäste in allen Belangen überfordert waren. In den ersten 45 Minuten machte vornehmlich die rechte Seite mit Riccardo Weber und Steffen Leibold Trainer Kristjan Glibo große Freude. Alle drei Treffer zum Halbzeitstand fanden ihren Ausgangspunkt über rechts, wo auch noch Salin Özdemir erwähnt werden muss. Bereits nach elf Minuten die Führung. Weber flankte in die Mitte und ein Germanen-Akteur drückte das Leder selbst über die Linie. Schon vier Minuten später dann das 2:0. Ein Eckball von Weber köpfte Salin Özdemir an die Latte und den Abpraller beförderte Tim Schork ebenfalls per Kopf ins Gästenetz. Das Nachwuchstalent Riccardo Weber fädelte auch das 3:0 ein. Er passte geschickt zu Özdemir, der trickste zwei Forster Abwehrspieler aus und schloss die Aktion mit einem Treffer ab.

Nach der Pause hat Glibo insgesamt sechs Mal ausgewechselt, um allen einsatzbereiten Akteuren auch Spielpraxis zu geben. Unabhängig davon hielt die Platzherren-Dominanz jedoch an, lediglich beim Abschluss war man nicht mehr so Konsequenz wie im ersten Abschnitt. Lediglich Ben-Richard Prommer durfte noch einmal jubeln (70.), als er ein Zuspiel von Nico Bergold zum 4:0 verwandelte.

Der zweite Test der U23 des SV Sandhausen geht bereits am kommenden Mittwoch (5. Februar) um 19.45 Uhr über die Bühne. Hierbei wird es für die Gastgeber keinen Spaziergang geben. Als Gast gibt Oberligaaufstiegsaspirant TSV Grunbach die Visitenkarte im Hardtwald auf dem Kunstrasenplatz der Gemeinde gegenüber dem Walter-Reinhard-Stadion ab und stellt sicherlich ein harter Prüfstein dar, zumal die Nordschwarzwälder bereits am 22. Februar in die Punktehatz einsteigen müssen.

Die weiteren Vorbereitungsspiele der U23 (alle in Sandhausen): Samstag, 8. Februar um 14 Uhr TB Jahn Zeiskam, Samstag, 15. Februar um 13.30 Uhr FK Pirmasens, Samstag, 22. Februar um 13.30 Uhr TSV Amicitia Viernheim und Freitag, 28. Februar um 19 Uhr FCA Darmstadt.

Noch vier Trainingseinheiten / Am Donnerstag Richtung Cottbus

Sandhausen (sim). Nach einem freien Trainingswochenende beginnt für die Zweitligaprofis des SV Sandhausen am Montag die Vorbereitung auf das erste Punktespiel in diesem Jahr, das bei Schlusslicht FC Energie Cottbus am Freitag um 18.30 Uhr über die Bühne gehen wird. Am Montag stehen zwei Trainingseinheiten um 10 Uhr und 15 Uhr auf dem Programm, während am Dienstag und Mittwoch jeweils eine Einheit um 14 Uhr im Walter- Reinhard-Stadion vorgesehen ist. Bereits am Donnerstagvormittag wird die Reise in die Lausitz zu Energie Cottbus angetreten. Das Abschlusstraining wird in der Umgebung von Cottbus stattfindet. Am Samstag geht das Regenerationstraining um 11 Uhr über die Bühne und am Sonntag ist trainingsfrei.

Fanbusse nach Kaiserslautern / Auswärtsspiel in einem Monat

Sandhausen (sim). Das dritte Auswärtsspiel des SV Sandhausen in diesem Jahr beim 1. FC Kaiserslautern ist zwar erst in einem Monat (Freitag, 7. März um 18.30 Uhr), doch die Vorbereitungen für Fanbetreuer Stefan Allgeier bezüglich der Anreise laufen bereits auf vollen Touren. Es werden Fanbusse auf den Betzenberg zum Aufstiegsaspiranten fahren und zwar am 7. März ab 15.30 Uhr, Treffpunkt Hardtwaldstadion. Der Fahrpreis beläuft sich auf acht Euro pro Person. Anmeldungen bei Stefan Allgeier entweder über Handy Nr. 0173-6918632 oder Email [email protected]

Restspiele in der EnBW-Oberliga für die B- und C-Junioren

Baden-Baden (sim). In der südbadischen Sportschule Steinbach bei Baden-Baden ging der Staffeltag für die EnBW-Oberligen der A-, B- und C-Junioren über die Bühne. Bei den B- und C-Junioren ist der SV Sandhausen ebenfalls mit der U17 und U15 vertreten. Im Mittelpunkt stand die Absprache der Termine zwischen März und 1.Juni, was durch die kooperative Haltung aller Vereine ohne Probleme stattgefunden hat. Für die B-Junioren des SV Sandhausen gibt es in dieser Saison noch folgende Pflichtaufgaben um Punkte: Sa. 8.März um 13 Uhr SVS – SSV Ulm 46, So. 16.3. um 13 Uhr SGV Freiberg – SVS, Sa. 22.März um 13 Uhr SVS – SC Freiburg II, So. 30. März um 12 Uhr FC 08 Villingen – SVS, Sa. 5. April um 16 Uhr SVS – Stuttgarter Kickers, Sa. 3. Mai um 16 Uhr Karlsruher SC II – SVS, Sa. 10.Mai SVS spielfrei, So. 18.Mai um 14 Uhr SVS – TSV Neu-Ulm, Sa. 24. Mai um 13 Uhr SV Waldhof Mannheim – SVS, Do. 29.Mai um 13 Uhr SVS – VfB Stuttgart II und So. 1.Juni um 15 Uhr TSG Balingen – SVS.

Bei den C-Junioren hat der Restspielplan folgendes Aussehen: Sa. 15. März um 14 Uhr SSV Ulm 46 – SVS, Sa. 22.März um 15.15 Uhr SVS – FCA Walldorf, Sa. 29.März um 14 Uhr SC Pfullendorf – SVS, Sa. 05.April um 14 Uhr SVS – VfB Stuttgart II, Do. 1. Mai um 13 Uhr Stuttgarter Kickers – SVS, Sa. 10. Mai um 14 Uhr SVS – FV Ravensburg, Sa. 17. Mai um 13.30 Uhr SVS – FSV Waiblingen, Sa. 24. Mai um 14 Uhr SSV Reutlingen – SVS und Sa. 31. Mai um 14 Uhr SVS – 1899 Hoffenheim II.

 

 

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=45064

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen