SVS-Fans sollen Flagge zeigen

5928 - Fantreffen SVS(pb). Der SV Sandhausen hat am Sonntag zum Fantreffen in den VIP-Bereich des Hardtwaldstadions eingeladen. Präsident Jürgen Machmeier widmete sich zunächst den neuen Mitgliedsbeiträgen. Durch die neue Staffelung der Beiträge erhoffe sich der SV Sandhausen mehr, vor allem junge Mitglieder, aber auch schon langjährige Fans sollten mit dem Eintritt in den Verein Flagge für den SVS zeigen. „Bei anderen Vereinen ist man stolz darauf, Mitglied zu sein“, sagte Präsident Machmeier und verband damit einen Appell an die rund 200 anwesenden Fans.

Zur Frage, welche Projekte unter dem SVS-Banner „Soziale Verantwortung Sandhausen“ laufen sollen und welche nicht, sagte Machmeier: „Wir werden gezielt Projekte unterstützen, bei denen wir glauben, dass unsere Hilfe erforderlich ist.“

Beim Spieler-Talk mit den beiden Zweitliga-Spielern Ranisav Jovanovic und Damian Roßbach fühlten die Fans den Profis auf den Zahn. Mit viel Spaß und Engagement gaben die SVS-Spieler einen Einblick ins Fußballer-Leben – und ließen es sich auch nicht nehmen, den Fußballstars von morgen Tipps mit auf den Weg zu geben. Beim zünftigen Weißwurst-Frühstück wurden die Termine für das Jubiläumsjahr 2016 vorgestellt. Und in der Diskussionsrunde hatte Geschäftsführer Otmar Schork für alle Anliegen und Fragen der Fans ein offenes Ohr.

 

Bildinfo: Ranisav Jovanovic (li.) und Damian Roßbach (re.) mit Stadionsprecher Wolfgang Hell beim Spieler-Talk.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=72397

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen