SVS: Samstagsspiel findet statt – Ziel: Tabellenführung halten und ausbauen!

SVS Pressekonferenz vom Donnerstag: Platzfrage noch unklar - Gerd Dais zuversichtlich!

(sim). Am Freitagvormittag fiel die Entscheidung: Das Drittligaspiel SV Sandhausen – SC Rot-Weiß Oberhausen am Samstag, 25. Februar um 14 Uhr wird stattfinden. In den letzten Tagen hat sich der Zustand im Hardtwaldstadion durch die durchgehenden Plusgrade so verbessert, „dass wir es wagen können“, so Trainer Gerd Dais, „zumal zwischen Entscheidung am Freitag und Spielbeginn am Samstag nochmals mehr als 24 Stunden liegen und eine Wetterverschlechterung oder gar neue Minusgrade nicht zu erwarten sind“.

Der SV Sandhausen, seit über einem Jahr zu Hause ungeschlagen, will diese Serie gegen die abstiegsgefährdeten Gäste nicht reissen lassen. Eine Änderung wird es in der Anfangsformation geben müssen: Die Trainingsblessuren von Danny Blum lassen einen Einsatz gegen Oberhausen nicht zu. „Wir wollen nichts überstürzen. Wer für ihn aufläuft, wird sich kurzfristig entscheiden, denn ich habe mehrere Variationsmöglichkeiten“, so Gerd Dais. Die Partie wird am Samstag in der ARD-Sportschau und im dritten SWR-Programm gesendet.

Das aktuelle Nachholprogramm der dritten Liga (alle ausgefallenen Spiele bis zum vergangenen Wochenende) umfasst insgesamt 15 Begegnungen, wobei Tabellenführer SV Sandhausen allerdings nur einmal beteiligt ist, und zwar am 7. März zu Hause gegen Chemnitzer FC.

Leimen-Lokal-Redaktion:  Der SV Sandhausen könnte im morgigen Heimspiel gegen die bisher auswärtsschwächste Mannschaft der Liga, Rot-Weiß Oberhausen, seine Tabellenführung behaupten oder sogar ausbauen. Seit Oktober wird RWO von Mario Basler trainiert, der natürlich danach strebt, die bisher miese Auswärtsbilanz zu verbessern. Es treffen also zwei Serien aufeinander: Die makellose Heimbilanz des SV Sandhausen und die ebenso konstante Auswärtsmisere von RWO. Da bleibt zu hoffen, daß beide Serien noch ein bißchen halten.

Der mit dem SV Sandhausen punktgleiche VfR Aalen muß morgen immerhin beim Tabellenfünften, dem 1. FC Saarbrücken, auswärts antreten und die Saarbrücker wollen unbedingt gewinnen, um auf den Relegationsplatz vorzurücken. Wenn die Saarbrücker mitspielen, könnte der SVS also morgen alleiniger Tabellenführer werden.

Es lohnt sich auf jeden Fall morgen in´s Hardwaldstadion zu kommen! Um 14 Uhr ist Anpfiff!

PS: Auch die neue Bannerwerbung von Leimen-Lokal wird im Stadion promiment präsent sein! Man achte bei der Fernsehberichterstattung darauf!

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=14153

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen