SVS U23: Glibo-Männer in Erfolgsspur zurück

SVS(tsch – 2.12.14) Gegen den Rangvierten TSV/Amicitia Viernheim ist die U 23 des SV Sandhausen wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt und gewann das Spitzenspiel am Sonntagabend souverän mit 2:0.

Von Anfang an gingen die Schwarz-Weißen hochkonzentriert zu Werke und zeigten, wer Herr im eigenen Hause ist. Spielerisch überlegen und kompromisslos in der Defensive bestimmte die U 23 des SVS das Spiel und hatte durch Sailers Seitfallzieher die erste Torannäherung. Kuhn, der nach schöner Kombination von Leibold und Kochendörfer in der 25. Minute frei vor Gästetorhüter Bisch auftauchte, traf nur den Pfosten. Nach 33 Minuten war der Bann gebrochen und Weber markierte das 1:0 für die Hausherren: Nach einer Ecke und Sailers Kopfballhereingabe schaltete er am schnellsten und traf zur Führung. Sailers Distanzschuss und Webers Abnahme nach Schaafs Flanke waren weitere gute Gelegenheiten vor der Pause.

Im zweiten Durchgang erhöhten die Gäste ihre Angriffsbemühungen und hatten in der 55. Minute einen gefährlichen Schuss auf Hiegl abgegeben. Dennoch übernahm die U 23 schnell wieder die Spielkontrolle. Zahlreiche Möglichkeiten wurden herausgespielt, doch Fellinis Lattentreffer (62.), Kochendörfers Nachschuss (62.), Fellinis Alleingang (70.) sowie Webers Schuss aus 14 Metern (71.) und Schaafs Lattentreffer (78.) fanden den Weg nicht ins Tor. Dennoch wurde der enorme Aufwand belohnt und Kuhn sorgte für die Erlösung. Er erzielte das 2:0 nach schönem Spielzeug und präziser Flanke von Kerber (80.). Der Sieg war hochverdient und unterstreicht die Qualität der jungen Truppe, die sowohl spielerisch als auch durch ihr Zweikampfverhalten gepaart mit hoher Laufbereitschaft voll zu überzeugen wusste.

Aufgrund des spielfreien Wochenendes der Pforzheimer steht die SVS U 23 wieder auf Platz eins der Tabelle und tritt am kommenden Sonntag beim TSV Höpfingen zum letzten Spiel des Jahres an.

  • SVS U 23: Hiegl, Leibold, Malchow, Schaaf, Kerber, Fellini (74. Iseni), Biedermann, Weber (87. Jurjevic), Sailer (82. Rehberger), Kochendörfer, Kuhn.
  • TSV/Amicitia Viernheim: Bisch, Haas, Hofstätter, Karlidag, Cambeis, Herm, Hadameck, Metscher, Helbig, Beck, Waldecker.

www.svs1916.de

Ouelle: SV Sandhausen


Weitere Ereignisse und Spielberichte des
SV Sandhausen in unserer Rubrik: Sport / SVS

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=56736

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen