Tag der offenen Gärten in Leimen – Eine sehr erfolgreiche, gut besuchte Aktion

Stadtrat und Bonsai-Spezialist Holger Bortz und Bürgermeisterin Claudia Felden

(hb – 17.6.21) Am letzten Sonntag öffneten zwölf Gartenbesitzer einem interessierten und wissensdurstigen Publikum aus Leimen und Umgebung ihre Tore.

Es gab eine ganze Bandbreite an Themen zu besichtigen: Bauern-, Nutz- und Ziergarten, gemütliche Sitzecken, Wasserspiele, Bonsai, Natur- und Kirchgarten, Lebensraum für Wildbienen incl. Informationen rund um Nisthilfen und praktischer Anleitung. Bei bestem Wetter fanden sich in einigen Gärten innerhalb fünf Stunden bis zu 90 Besucher ein, geleitet mittels Karte in digitaler oder gedruckter Form und überwiegend per Fahrrad unterwegs.

Im Mauritius-Kirchgarten: Alexander Hahn, Claudia Felden, Claudia Neininger-Röth

Im Stehen oder Sitzen wurden Fragen gestellt und beantwortet, Lob verteilt und eingeheimst, Ideen gefunden und Anregungen gegeben. Einige Gartenbesitzer waren abends heiser, geschuldet den zahlreich geführten Gesprächen, ganz im Sinne des eigentlichen Anlasses „Kommunikation fördern im Quartier“.

Schlussendlich eine gelungene Veranstaltung, die schon jetzt nach einer Wiederholung in 2022 verlangt, initiiert vom bürgerschaftlichen Engagement LeimenLegtLos im Rahmen „bienenfreundliches Leimen“.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=140065

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen