Tennisclub Blau-Weiß Leimen: Damen siegen weiter, Herren mit wichtigem Heimsieg

(pa – 26.6.18) Die Oberliga-Herren des TC Blau-Weiß Leimen mussten am vergangenen Wochenende zuhause gegen den Nachbarn TC Schwarz-Gelb Heidelberg antreten. Ein sehr wichtiges Spiel, steigen am Ende doch zwei oder drei Teams aus der Oberliga ab in die Bezirksliga. Der TC SG Heidelberg hatte bereits drei Niederlagen in drei Spielen hinnehmen müssen und die Heidelberger setzten alles daran, Leimen ebenfalls die dritte Niederlage beizubringen.

Die ersten Einzel gingen dann auch zugunsten des TC SG aus. Während Aleksey Malajko sicher mit 6:0 und 6:2 gewann, mussten Jannik Albuszies mit 1:6 und 0:6 sowie Alvaro Bello mit 3:6 und 2:6 ihren Gegnern den Vortritt lassen. Die folgenden drei Einzel konnte dann allerdings Leimen für sich entscheiden. Thomas Grinberg brachte sein Match mit 6:3 und 7:6 nach Hause, Janni Kemmerer siegte souverän mit 6:2 und 6:1, nur Fabio Demel verlor sein Spiel im Match-Tiebreak am Ende mit 5:7, 6:0 und 6:10.

Das hieß die Doppel mussten mal wieder die Entscheidung bringen. Mit einer taktisch hervorragenden Aufstellung gelang es Demel und Kemmerer mit 6:0 und 6:1 sowie Bello und Malajko mit 6:4 und 6:3 die wichtigen beiden Punkte zum Sieg zu holen. Grinberg und Albuszies schafften es zwar in den Match-Tiebreak, unterlagen aber knapp mit 6:4, 3:6 und 4:10. Alles in allem ein toller und hoffentlich vorentscheidender Sieg der Herren zum Verbleib in der Oberliga!

Damen siegen zum 4. Mal in Folge

Die Damen mussten zum vierten Mal in Folge auswärts antreten. Nach drei Siegen wollte man auch beim Namensvetter TC Blau-Weiß Weiher die Punkte nach Leimen entführen. Nach sechs Einzeln lag das Team aus Leimen dann auch schon mit 4:2 vorne. Sarah Seiderer, Leila Heinz, Nadja Teufel und Lina Spirgath gewannen ihre Matches, während Damira Muminovic und Laura Maier ihre Spiele verloren. Es fehlte folglich noch ein Doppel zum Sieg.

Der taktisch geschickte Schachzug, das eingespielte Doppel Sarah Seiderer und Nadja Teufel als drittes Doppel antreten zu lassen, funktionierte ausgezeichnet und der eingeplante Sieg mit 6:0 und 6:1 fiel deutlich aus. Die beiden anderen Doppel mit Damira Muminovic und Melanie Maier sowie Laura Maier und Leila Heinz mussten ihre Matches zwar abgeben, am Ende gewannen die Damen aus Leimen aber knapp mit 5:4. Herzlichen Glückwunsch zum vierten Sieg im vierten Spiel!

Am kommenden Wochenende dürfen die Damen dann auch zum ersten Mal zuhause aufschlagen. Das vorentscheidende Spiel um den Aufstieg in die Badenliga gegen den punktgleichen Ski-Club Ettlingen beginnt am nächsten Sonntag um 11 Uhr auf der Anlage in der Jahnstraße. Zwar ist Etllingen klarer Favorit auf den Aufstieg, aber mit viel Unterstützung können die Leimener Damen vielleicht doch für eine Überraschung sorgen. Also, ab nach Leimen auf den Tennisplatz, die Damen freuen sich über jeden Zuschauer!

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=106554

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11764 - Ordensball - 30 11764 - Ordensball - 29 11764 - Ordensball - 28 11764 - Ordensball - 27 11764 - Ordensball - 26 11764 - Ordensball - 25

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes