Tipps für ein längeres Smartphone-Leben

Ob Zuhause auf dem Sofa, bei der Arbeit oder im Urlaub – das Smartphone ist nahezu überall dabei. Für viele Menschen ist das Handy als täglicher Begleiter kaum noch wegzudenken und dementsprechend viel in Benutzung. Umso wichtiger ist es, sein Smartphone ausreichend zu schützen, um länger etwas von den mobilen Geräten zu haben.

Sicher verpackt

Die Zeiten, in denen man mit seinem Handy nur telefonieren konnte, sind schon lange vorbei. Vielmehr versprechen die neuen Smartphones Unterhaltung pur und sind Computer, Kamera und Unterhaltungsgerät in einem – und dementsprechend kostenintensiv in der Anschaffung. Wer sich beispielsweise Anfang November in die Schlangen vor den Apple-Stores gestellt hat, um das neue iPhone X zu ergattern, musste für das neue Gerät tief in die Tasche greifen. Umso ärgerlicher ist es, wenn solch ein Smartphone in der Tasche zerkratzt oder anderweitige optische Schäden bekommt.

Wer langfristig etwas von seinem teuren Mobiltelefon haben möchte, kann mit einer gut sitzenden Handyhülle Abhilfe schaffen, die das Smartphone ummantelt und vor eben solchen Schäden schützt. Hüllen mit festem Rahmen sind besonders sinnvoll, da sie dem Gerät mehr Stabilität verleihen und auch die empfindlichen Ecken schützen. Solche Modelle können bei spezialisierten Anbietern sogar mit Fotos bedruckt und so ganz individuell gestaltet werden. So kombiniert man einen umfassenden Schutz mit einem persönlichen Look.

Updates und Virenschutz

Neben dem äußerlichen Schutz sollten Handynutzer auch die Software pflegen, um Fehlermeldungen oder Bugs zu vermeiden. So gehört zur Pflege eines Smartphones auch das regelmäßige Updaten. Wer diese allzu häufig aufschiebt, arbeitet schnell mit veralteten Software-Versionen und geht folglich Sicherheitsrisiken ein. Besonders für die Nutzung im Netz sollten Smartphone-Nutzer daher ebenso wie auf dem Computer einen Virenschutz installieren, um sich vor Trojanern, Würmern und Co. zu schützen. Das guter Schutz dabei nicht teuer sein muss, beweist ein Test von Chip.de. Hier ging eine kostenlose App als Testsieger hervor.

Die richtige Reinigung

Das Smartphone ist bei nahezu jeder Tagesbeschäftigung dabei und dennoch vergessen die meisten Menschen, ihr mobiles Endgerät auch ab und an zu reinigen. Besonders zur Erkältungszeit werden Handys daher nicht selten zur Keimschleuder und können Benutzer regelrecht krank machen. Dennoch sollte man sein Handy niemals unter den Wasserhahn halten, es sei denn, es ist wasserfest. Einfacher geht die Reinigung mit Mikrofasertüchern, die das Display schonend von Schmutz befreien. Alternativ ist auch eine Reinigung mit handelsüblichen Brillenputztüchern möglich, die gemäß einer Untersuchung der Hochschule Furtwangen alle Bakterien auf dem Handydisplay entfernen.

Vor Wind und Wetter schützen

Zu guter Letzt sollte man sein Smartphone stets vor allzu warmen oder kalten Temperaturen schützen und besonders im Winter darauf achten, Temperatursprünge zu vermeiden. Diese belasten den Akku und können zu einem frühzeitigen Leistungsabfall führen. Im Zweifel also das Handy lieber einmal in der warmen Hosentasche lassen, um länger Freude an seinem elektronischen Begleiter zu haben.


Bildrechte: Flickr smartphone jadawin42 CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=98211

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13271-Rathausstürmung-Dilje-18 13271-Rathausstürmung-Dilje-17 13271-Rathausstürmung-Dilje-16 13271-Rathausstürmung-Dilje-15 13271-Rathausstürmung-Dilje-14 13271-Rathausstürmung-Dilje-13

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen