Totenehrung des TV Germania St. Ilgen

(sw – 30.11.18) Am Sonntag, dem 25.11.2018 versammelten sich Mitglieder des TV Germania zum Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder auf dem Waldfriedhof St. Ilgen. Der Vorstand hatte dazu aufgerufen und viele Ehrenmitglieder, Turnräte, Mitglieder und weitere Gäste waren gekommen um den Worten unserer 1. Vorsitzenden Britta Kettenmann zu folgen. Sie sprach darüber, wie wichtig es ist, das zu schätzen, was wir haben, sowie mit kleinen Gesten im Alltag positives im Miteinander zu bewirken.

Im Anschluss gedachten die Anwesenden in aller Stille allen, die ihnen Nahe standen und das Leben liebens- und lebenswerter machten.


Hier die Ansprache von Britta Kettenmann


„Liebe Mitglieder des TV Germania St. Ilgen, liebe Anwesende,

wir danken euch, dass ihr wieder an diesem Sonntag mit uns hier seid, zum Gedenken an unsere verstorbenen Mitglieder, Freunde, Bekannte und Familienangehörigen.

Wir alle hier sind reich beschenkt, schon alleine das Geschenk unseres Lebens. Wenn wir die Herzen offen haben und darauf achten, dass wir auch mit kleinen Dingen etwas Gutes tun können, sind wir auf dem richtigen Weg. Ein unerwartetes Lächeln, ein kleines Dankeschön kostet nichts und kann doch so wertvoll sein.

Manche hier in den Gräbern, sind schon lange von uns gegangen, einige gerade vor kurzer Zeit. Manche ganz unerwartet oder auch so, dass wir uns gut verabschieden konnten. Aber wird es dadurch leichter? Nein! Jemanden zu verlieren, der einem Nahe stand ist schwer, das kann jeder nachvollziehen, der einen solchen Verlust schon erlebt hat. Und dann ist es egal, wie alt derjenige war.

Wir werden mit Informationen überrannt. Fernsehen, Radio, Internet. Überall gibt es schlimme Nachrichten. Menschen flüchten aus Krisengebieten, weil dort Krieg herrscht. Unwetter zerstören Wohngebiete, töten Menschen. Überschwemmungen, Erdrutsche, Waldbrände – es ist einfach unvorstellbar, was diese Menschen erleben müssen.

Und dann gibt es Menschen, die leben einfach so weiter, weil sie meinen es geht sie nichts an. Oder Menschen, die sich über Kleinigkeiten aufregen. Ich habe hier in der letzten Woche etwas erlebt, darüber kann ich nur den Kopf schütteln. Hier habe ich mir aber auch Gedanken gemacht, was steckt da für ein Mensch dahinter? Was führt er oder sie für ein Leben? 

Wenn ich dann sehe, wie viele Menschen sich ehrenamtlich engagieren, bei der Nachbarschaftshilfe, bei Hilfsorganisationen, bei Vereinen, dann bin ich doch ein bisschen Stolz und beruhigt und denke, es gibt auch vernünftige Menschen. Wenn ich dann allerdings sehe, dass Feuerwehrmänner, Rettungssanitäter oder auch Polizisten, die helfen wollen, angegriffen werden, das ist für mich unfassbar. Wo sind unsere Werte?

Hier müssen wir daran arbeiten. Mit gutem Beispiel voran gehen und unseren Kindern und Kindeskindern wieder Werte vermitteln, die das Miteinander ausmachen. Danke, Bitte, die Tür aufhalten, jemand anderem einen Sitzplatz anbieten, Guten Tag sagen, Hilfe anbieten… das sind ein paar dieser Dinge, die selbstverständlich sein sollen.

Ich bin eifriger Leser der RNZ und hier gibt es auch den Heidelberger Herkules der sich über Missstände beschwert, der aber auch Blumensträuße vergibt, an die Menschen, die es verdient haben, weil sie anderen helfen. Wenn jeder etwas tut, was die Welt ein bisschen besser macht, dann sind wir auf dem richtigen Weg. Die Erde muss für unsere Nachfahren wieder lebens- und liebenswert werden.

Die Schweigeminute widmen wir allen, die uns Nahe standen und denen wir heute unsere Ehre erweisen, denn darunter waren viele, die das Leben liebens- und lebenswerter machten.“

 

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=112295

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 12 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 11 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 10 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 9 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 8 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 7

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes