Tourismus: Ein weiterer Sterne-Radweg führt durch den Rhein-Neckar-Kreis

(rnk – 26.1.18) Der Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee-Radweg wurde vom ADFC mit drei Sternen zertifiziert. Der Neckartal-Radweg hält seine vier Sterne.

Das Radfahren im Rhein-Neckar-Kreis macht einfach Spaß – was viele Radfahrer ohnehin wissen, wurde nun vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) einmal mehr bestätigt: Über dem Neckartal-Radweg leuchten weiterhin vier Sterne, die den Landesradfernweg als ADFC-Qualitätsradroute ausweisen. Damit gehört die 367 Kilometer lange Strecke weiter zu den besten in Deutschland. Auf der Tourismusmesse CMT in Stuttgart zertifizierte der ADFC zusätzlich den Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee-Radweg als Qualitätsradroute mit drei Sternen. Beide Fernradwege führen auch durch den Rhein-Neckar-Kreis.

Der Neckartal-Radweg führt unter anderem durch Eberbach, Neckargemünd, Heidelberg und Ladenburg nach Mannheim. Nach dem Start des Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee-Radwegs geht es schon bald durch den idyllischen Hardtwald auf Sandhäuser und Walldörfer Gemarkung vorbei an St. Leon-Rot in den Landkreis Karlsruhe. Der Odenwald-Madonnen-Radweg (von Tauberbischofsheim nach Speyer) ist übrigens der dritte der zertifizierten Fernradwege im Kreis. Im Mai 2016 wurde dieser mit vier Sternen ausgezeichnet.  „Die drei großen Radrouten stehen exemplarisch für die vielen schönen Radtouren, die man im Rhein-Neckar-Kreis unternehmen kann“, sagt die Tourismusbeauftragte des Kreises, Beate Otto.

Kriterien für ADFC-Qualitätsradrouten

Eine Qualitätsradroute muss mindestens 100 Kilometer lang sein und einen Qualitätsbeauftragen als zentralen Ansprechpartner haben. Bei der Bewertung spielen Wegweisung, Oberfläche, Verkehrssituation und Serviceleistungen entlang der Strecke die zentrale Rolle. Die Klassifizierung gilt für drei Jahre und kann danach auf Wunsch neu beantragt werden.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=100834

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen