Traditionelle Fahrzeugbewegung zum Jahresabschluss

funktionspruefungdesnotstromaggregats(kb – 07.01.2017) Die Feuerwehr Leimen Abt. St. Ilgen war am 31.12.2016 wieder verstärkt auf den Straßen präsent – Grund hierfür war die traditionelle Fahrzeugbewegung. Ursprünglich dienten diese Fahrten unter anderem der Fahrzeugpflege – damals kam es nicht selten vor, dass ein Einsatzfahrzeug nur wenige Kilometer im Jahr bewegt wurde. Heutzutage ist dies aufgrund gestiegener Einsatzzahlen, häufiger Übungen und moderner Technik zwar nicht mehr zwingend erforderlich, dennoch behielt die Abteilung diese Tradition bei und nutzt diesen Sonderübungstag um die Fahrten mit den Großfahrzeugen zu üben. Hierbei werden auch teils enge Straßen durchfahren, um im Einsatzfall auch mit schwierigen Engstellen souverän umgehen zu können. Außerdem wird der 31. Dezember jeden Jahres auch genutzt, um das Wissen der Maschinisten an den Gerätschaften und Pumpen aufzufrischen.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=86948

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen