Traditionelles Freie-Wähler-Lammessen wurde zum Nachwahl-Treffen der Lokalpolitik

Der Innenhof war (natürlich) wieder voll besetzt


Eine leckere Portions Lammfleisch mit Bohnen und Bratkartoffeln …

(fwu – 3.6.19) Traditionell findet das Lammessen der Freien Wähler seit vielen Jahren in Ochsenbach in der Hubertusstube von Familie Kühner statt. Und auch in diesem Jahr wurde davon keine Ausnahme gemacht, obwohl das Datum unmittelbar nach der Kommunalwahl lag und man bei einer Vorziehung der Veranstaltung um eine Woche vielleicht noch ein paar zusätzliche Wählerstimmen hätte gewinnen können.

Mit dem Unimog aus Leimen gekommen: Alfred Stather und Co. (ja, es fehlt einer!)

Doch auch ohne eine zusätzliche Wahlkampfveranstaltung unmittelbar vor der Wahl  konnten die Freien Wähler erstmalig über 17% der Wählerstimmen auf sich vereinigen und damit das beste Ergebnis ihrer Geschichte einfahren.

Dementsprechend gut war natürlich die Laune der Veranstalter beim Lammessen  und der Service, der traditionell von den Gemeinderatsmitgliedern der Freien Wähler, den Mitgliedern und Unterstützern geleistet wird, fand durch die Bank mit ausgesprochen breitem Lächeln statt.

… und an der Kasse

Fleißig in Küche …

Die gute Laune setzt sie sich natürlich auch bei den vielen Gästen fort, die sich freuten, wenn Sie einen der begehrten Plätze im Innenhof der Hubertusstube ergattern konnten. Darunter waren wie jedes Jahr auch wieder viele Kolleginnen und Kollegen aus dem Gemeinderat. Sowohl aus dem Alten, als auch aus dem gewählten Neuen. GALL und FDP   waren dabei besonders stark vertreten.

Das Gesamte Team der Freien Wähler beim Lammessen

Für viele Gäste war die Hubertusstube aber einfach auch nur eine Station auf einer längeren Vatertagswanderung, die bei etlichen sogar zu mehreren Festen führte und entweder über Nußloch oder über Sandhausen oder Leimen ging.

Für die Freien Wähler als Veranstalter war das Lammessen wieder ein voller Erfolg und es blieb keine einzige Portion übrig.

Helena Hahn mit Sohn Konstantin und Frau Feuchter

GALL und FDP am „Stammtisch“

Auf die künftige gemeinsame Arbeit im Gemeinderat freuen sich alle vier gewählten Vertreter dieser Partei.

Die neue Fraktion der Freien Wähler: Rudolf Woesch, Britta Kettenmann, Christine Schilling, Mathias Kurz

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=119263

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen