Traditionelles Weihnachtssingen auf den Friedhöfen bei Frühlingstemperaturen

2285 - Weihnachtssingen 1

Der Musikverein Gauangelloch spielte Weihnachtslieder

Am Nachmitttag des Heiligabends findet auf den Friedhöfen aller Stadtteile das tradionelle Weihnachtssingen als Einstimmung auf das Weihnachtsfest statt. Den Auftakt machten dieses Jahr Gauangelloch/Ochsenbach auf dem Friedhof in Gauangelloch. Bei überaus milden Temperaturen und wärmenden Sonnenschein sorgte dieses Jahr der Musikverein Gauangelloch für die musikalische Untermalung, der sich jeweils mit dem Männergesangverein abwechselt.

2285 - Weihnachtssingen 2Helmut Haas von der Initiative „Gauangelloch … lebens- und liebenswert“ hielt in Vertretung von Gemeinderat Bader eine kurze und das Kernthema generell treffende Ansprache, die wir hier dankenswerter Weise wiedergeben dürfen:

„Liebe Mitbürger von Gauangelloch und Ochsenbach. Liebe Gäste.

Es ist schon eine lange Tradition, am HEILIG ABEND der Toten zu gedenken. Diese Tradition halten seit Jahrzehnten in Gauangelloch die beiden Vereine: der Musikverein und der MGV aufrecht. Herzlichen Dank.

2285 - Weihnachtssingen 3

Helmut Haas von der Initiative „Gauangelloch … lebens- und liebenswert“

Weihnachten ist das Fest der Familie: Gemeinsam zusammensitzen und reden, essen, feiern, das gehört für viele untrennbar zu den Feiertagen dazu. HEILIG ABEND , das ist einer der emotionalsten Tage im Jahr, da werden sogar Menschen sentimental, die sonst nicht viel mit Familie zu tun haben wollen.

2285 - Weihnachtssingen 5

Bergfriedhof Leimen – Frauen- und Männerchor der Liedertafel und SFK

Weihnachten, ist auch das Fest der Liebe und Versöhnung, wo Menschen verzeihen und wieder aufeinander zugehen. Doch es gibt auch Menschen, die das nicht können – weil sie HEILIG ABEND einsam sind und keinen haben, mit dem sie feiern können. Sie sind alleinstehend.

Genauso gibt es Menschen, für die Weihnachten ein trauriges Fest ist – weil sie einen geliebten Menschen verloren haben und an HEILIG ABEND mehr als sonst daran erinnert werden. Oder aber, weil sie in finanzieller Not sind und keine Möglichkeiten haben, für sich und Ihre Kinder ein frohes Fest auszurichten.

Das Bedürfnis, mit jemanden zu reden, steigt in dieser Zeit des Jahres merklich an. Und deshalb möchte ich sie ermuntern:

2285 - Weihnachtssingen 6

Stadt- und Feuerwehrkapelle (SFK)

Gehen sie auf diese Menschen zu. Ein kurzer Besuch oder ein Gespräch kann für diese Menschen schon ein Geschenk sein. Und – unter Umständen – auch für sie. In Gauangelloch muss an HEILIG ABEND und an WEIHNACHTEN niemand alleine sein. Die evangelische und katholische Kirche Gauangelloch rufen sie auf: Jeder, der Weihnachten zusammen mit anderen feiern will, ist uns herzlich Willkommen !

Ich wünsche Ihnen, dass sie heute am HEILIGEN ABEND die Weihnachtsbotschaft hören können. Ich wünsche Ihnen ein frohes Weihnachtsfest mit den Menschen, die zu Ihnen gehören.

2285 - Weihnachtssingen 8

MGV St. Ilgen

Ich wünsche uns allen FRIEDEN auf Erden. Fröhliche Weihnachten.“

Auf dem Leimener Bergfriedhof waren erstmals der Frauen- und Männerchor der Liedertafel gemeinsam musikalisch am Weihnachtssingen beteiligt und die Stadt- und Feuerwehrkapelle spielte weihnachtliche Weisen. Auf dem Waldfriedhof in St. Ilgen war der MGV St. Ilgen für das Weihnachtssingen zuständig und eröffnete mit Lied „Noël, Noël“, bevor Bürgermeisterin Claudia Felden ein besinnliche Ansprache hielt.

2285 - Weihnachtssingen 9

Bürgermeisterin Claudia Felden auf dem Waldfriedhof St. Ilgen

So eingestimmt kann nun das Weihnachtsfest stattfinden. Frohe Weihnachten!

2285 - Weihnachtssingen 7

Weihnachtssingen auf dem Waldfriedhof St. Ilgen

 

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=27316

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen