Turm-Apotheke jetzt „Klimaneutrale Apotheke“ – Nachhaltigkeit und Klimaschutz

(fwu – 3.2.22) Die TURM Apotheke, Mitglied von Deutschlands führender Dachmarkenkooperation LINDA Apotheken, ist am 26. Januar offiziell mit dem Zertifikat „KLIMANEUTRALE APOTHEKE“ ausgezeichnet worden.

Vater und Tochter: Turm-Apotheke Inhaberin Julia Bittler und Apotheker Wolfgang Müller

Ein unabhängiges Unternehmen hat die Aktivitäten für mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz überprüft. Auf diese Weise leistet die TURM Apotheke einen ersten kleinen Beitrag zu den Nachhaltigkeitszielen der Regierung, der Europäischen Union und der Vereinten Nationen.

Mit den realisierten Maßnahmen soll „ein Zeichen gesetzt“ werden. Zugleich positioniert sich die Leimener LINDA Apotheke als innovativer Gesundheits-Dienstleister, der eine lokale Vorreiterrolle einnehmen will.

Inhaberin Julia Bittler und Wolfgang Müller ist wichtig, auch Mitarbeiter, Lieferanten und vor allem Kunden dafür zu sensibilisieren, bewusst mit endlichen Ressourcen umzugehen.

Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind globale Herausforderungen, denen politisch und gesellschaftlich eine hohe Relevanz beigemessen wird. Das heißt konkret: Jeder kann und sollte bei sich anfangen und einen Beitrag leisten. Die TURM Apotheke aus Leimen ist sich ihrer Verantwortung bewusst und handelt konsequent.

Die ersten Klimaschutzmaßnahmen der TURM Apotheke:

  • stringente Einführung eines Programms zur Mülltrennung
  • Einsparung von Papier und Plastik
  • Umstieg auf Druckerzeugnisse aus recycelbarem Papier aus einer klimaneutralen Druckerei
  • Senkung des Stromverbrauchs, Wechsel zu einem reinen Ökostromanbieter und sukzessive Umstellung auf LED-Beleuchtung

„Wir setzen uns aktiv dafür ein, den C02-Fußabdruck unserer Apotheke kleinzuhalten. Beispielsweise liefern wir unsere Medikamente mit einem Hybridfahrzeug aus, wir reduzieren Verpackungen, ersetzen unnötige Fax-Newsletter durch digitale Alternativen und geben weniger Tüten aus“, erklärt Julia Bittler.

Wolfgang Müller ergänzt: „Außerdem animieren wir unsere Kunden, Medikamente digital über die Plattform gesund.de vorzubestellen und Rezepte einzulösen. Wir versuchen möglichst viel digital zu verarbeiten und per Mail zu erledigen, um Ressourcen zu sparen. Nichts wird sich bewegen, wenn keiner etwas tut. Und wir als Apotheker sind ja generell verantwortungsbewusst. Da ist es nur konsequent, sich auch für den Klimaschutz zu engagieren.“

Die TURM Apotheke zeigt mit ihrem Engagement für mehr Nachhaltigkeit, dass die stationäre, lokale Apotheke mehr leistet als nur Medikamente abzugeben.

„Wir möchten auch mit diesem Handlungsfeld dazu beitragen, das Vertrauen in die Apotheke vor Ort zu stärken – bei Kunden und Partnern“, so Bittler.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=146339

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen