TV Germania: 15. Palmsonntaglauf im Schefflenztal

Nach einer längeren Verletzungspause ging Ralf Gaberdiel vom TV wieder an den Start. Beim 15. Palmsonntaglauf der LG Schefflenztal wollte Ralf einmal testen, was schon wieder geht. Die 5,1 km lange Strecke stellte sich als sehr anspruchsvoll heraus und bot für einen Testlauf ideale Verhältnisse. Ralf, der noch das Berglauftraining von der vergangenen Woche in den Beinen hatte, lief zunächst den ersten flachen Kilometer etwas verhalten. Es folgte eine lange 1,5 km-Steigung, hoch auf die Adelsheimer-Höhe.

Jetzt zahlte sich das Berglauftraining aus und unser Diljemer setzte sich zusammen mit dem führenden Athlet vom übrigen Feld weit ab. Die anschließenden 2 km bergab konnte Ralf`s Konkurrent Boden gut machen. Den letzten halben Kilometer ging es wieder leicht bergauf und der TV-Läufer arbeitete sich wieder heran. Das Ziel schon in Sicht passierte das Unerwartete, der führende Läufer bog falsch ab, in Richtung Turnhalle. Zuschauer riefen Ihm hinterher, bis er den Fehler bemerkte.

Damit war der Weg für Ralf frei, aber der wartete vor dem Zielkanal und ließ dem lange führenden Mosbacher Athleten den Vortritt. Diese sportliche Geste blieb nicht unbemerkt, es gab Sonderapplaus von den Zuschauern sowie ein herzliches Dankeschön vom jetzt wieder Erstplatzierten. Nach der Siegerehrung für Platz 2 ging‘s heim nach St. Ilgen.

 

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=16046

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen