TV Germania: Sportfest als Abschluss der Leichtathletik Saison

Am Samstag den 29.09.2012 nutzte eine kleine Gruppe unserer LA-Schüler die Möglichkeit, die Wettkampf-Saison mit einem 3-Kampf zu beenden. An diesem herrlichen September-Tag machten Martin, Nico, Hannah und Mara den Auftakt über die 100m Strecke. Dabei konnte Mara ihren Lauf souverän gewinnen und sich in ihrer Konkurrenz mit 100 Punkten Vorsprung an die Spitze setzen. Auch beim Kugelstoßen überzeugte die Athletin und konnte ihren Vorsprung leicht ausbauen. Hannah verbesserte ihre persönliche Bestleistung auf 5.76m.

Zur gleichen Zeit mussten Jessica und Linda über die 75m Strecke zeigen, wie sie heute drauf sind. Kevin hatte beim Ballwurf etwas Pech und konnte sein Potential nach einem Fehlversuch nicht ganz abrufen. Mit einer Zeit von 8,37sec lief Kevin als 3. über die Ziellinie in seinem 50m Lauf. Jessica ließ mit 31,50m beim Ballwurf der Konkurrenz keine Chance. Am Ende des Wettkampftages konnte der TV doch einige Erfolge verbuchen. Mara wurde für ihre Leistung mit dem 1. Platz und einem großen Pokal belohnt. Martin konnte sich Platz 2 sichern. Nico wurde in seiner Altersklasse vierter. Hannah belegte Platz 7, Jessica und Kevin Platz 5 und Linda Platz 8. Alle Athleten hatten zum Ausklang der Saison nochmal richtig Spaß. Ein Dank auch an unsere neue Trainerin Helena sowie Julia, die nach ihrer schweren Verletzung immer noch gehandicapt ist, für die tolle Betreuung der Athleten.

Text und Foto: TT

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=23745

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen