Überfall in Nußloch – Fahndung nach „Hasenscharte“

2124 - Polizeibericht(pol 7.2.13) Nußloch: Übel mitgespielt wurde einem 40-jährigen Nußlocher in der Nacht zum Donnerstag in der Hauptstraße. Der unter Alkoholeinwirkung stehende Mann war kurz nach Mitternacht auf dem Nachhauseweg, als ihm drei Männer – vermutlich Osteuropäer – entgegenkamen. Plötzlich erhielt der Geschädigte, evtl. von einem vierten Mann, einen kräftigen Schups auf die Schulter und stürzte zu Boden.

Mit Kabelbindern wurden seine Hände fixiert; gewehrt hat er sich eigenen Angaben zufolge nicht. Zum Diebstahl seines Geldbeutels oder seines Handys kam es nicht, möglicherweise fühlte sich das Quartett durch eine andere Person, die sich auf einem nahegelegenen Parkplatz befand, beobachtet.

Der Geschädigte irrte danach über einen längeren Zeitraum in Nußloch umher, bevor er sich beim Gemeindehaus bemerkbar machte und von dort aus die Polizei verständigt wurde. Die Kabelbinder wurden gelöst; Verletzungen erlitt der Nußlocher zum Glück nicht. Er beschreibt die Täter wie folgt:

1. Ca. 175 cm groß, dunkle Kleidung (Bomberjacke), Strickmütze und Kapuze drüber, trug schwarze Handschuhe, hatte eine Hasenscharte an der Oberlippe.

2. Etwas größer, dunkle Kleidung, Strickmütze und Kapuze drüber. Dieser sprach den Geschädigten mit den Worten „Dich rippen wir jetzt ab“ an.

Der dritte Täter war ebenfalls dunkel gekleidet; über den vierten liegt keine Beschreibung vor. Hinweise zum Vorfall nimmt das Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/5709-0, entgegen.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=29196

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen