Überfall auf Mädchen in Nußloch:
Fahndung mit Phantombildern

(pol – 23.1.15) Wie bereits berichtet wurde am Montagabend eine 17-jährige Schülerin in der Unterführung unterhalb der Kurpfalzstraße von zwei Unbekannten überfallen.

Die Schülerin war kurz nach 20:00 Uhr zu Fuß zwischen der Mühlstraße, ehemalige Andernos-Anlage und der Römerstraße unterwegs, als sie in der Unterführung von zwei jungen Männern angesprochen und nach Feuer gefragt wurde. Nachdem sie mitgeteilt hatte, kein Feuer mit sich zu führen, forderte das Duo Bargeld. Als das Mädchen nun äußerte auch kein Geld dabeizuhaben und den Männern ihre EC-Karte aushändigte, griff einer der beiden nach der Karte, zerbrach sie und schlug der Nußlocherin zwei Mal mit der Faust ins Gesicht. Bei der anschließenden Flucht stürzte die Geschädigte zu Boden und brach sich dabei das rechte Schultergelenk.

4710 - Fahndung NusslochDie beiden Räuber wurden wie folgt beschrieben:

  • „Schläger“: ca. 20 Jahre alt, über 175 cm groß, kräftiger Körperbau, dunkle kurze Haare, osteuropäischer Akzent, trug dunkle Kleidung, roch stark nach Alkohol
  • Begleiter: ungefähr 20 Jahre alt, etwa 175 cm groß, schlank, ebenfalls dunkles kurzes Haar, sprach mit osteuropäischem Akzent, dunkel gekleidet, war ebenfalls alkoholisiert

Auf die beiden angefügten Phantombilder wird hingewiesen.

Personen, die die abgebildeten Männer kennen oder Hinweise zu deren Identität geben können, werden gebeten, den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion in Heidelberg unter 0621/174-5555 anzurufen.


Unsere aktuellen Termin-Plakate – Alle Termine finden Sie <hier>


LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=58548

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen