Übergabe von Martinsmännchen an die Lebenshilfe

Bürgermeister Hakan Günes (links) und Oberbürgermeister Hans D. Reinwald (rechts) übergaben die Martinsmännchen an (von links) Ronald Wilken, Sabrina Schwebler, Christina Rab und Wolfgang Thon. Foto: Jochen Denker / Gemeinde Sandhausen

(mu – 23.11.21) Einen Besuch stattete Oberbürgermeister Hans D. Reinwald und Sandhausens Bürgermeister Hakan Günes, den Heidelberger Werkstätten der Lebenshilfe in Sandhausen ab.

Sie übergaben in der Cafeteria der Einrichtung rund 250 Martinsmännchen, gebacken von der Leimener Bäckerei Sailer, an Werkstattleiter Ronald Wilken und den geschäftsführenden Leiter Wolfgang Thon.

Beide Bürgermeister informierten sich über die Arbeit der Einrichtung und bekräftigten ihr Interesse, im kommenden Frühjahr die Werkstätten zu besichtigen. „Die Lebenshilfe leistet wertvolle Arbeit in unserer Region und ist ein Vorreiter für Inklusion.

Mit den Martinsmännchen möchten wir ein kleines Zeichen setzen, dass wir Ihr Engagement sehr schätzen“, erklärten Reinwald und Günes.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=144481

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen